Ein Dorf zum Verlieben von Dorothea Böhme (Rezension)

Wanda hat ihre Jugendliebe Richard nie vergessen können. Seit er vor vielen Jahren mit seinen Eltern aus Osterbüren, einem kleinen Dorf bei Münster, fortzog, hat sie nichts mehr von ihm gehört. Unzählige Briefe blieben unbeantwortet und Wanda litt lange Zeit unter der Trennung. Da ist es kein Wunder, dass ein ganzes Dorf sich verbündet, als Richard plötzlich wieder auftaucht und die Urlaubsvertretung des ortsansässigen Arztes übernimmt. Richard und Wanda dürfen sich in dieser Zeit nicht begegnen, damit alte Wunden nicht aufreißen. Doch kann das wirklich funktionieren? Read more