Schön, dass es dich gibt/ Rise Up & Shine Journal (Rezension)

Sie ist eine junge Frau, die frisch, gut gelaunt und zufrieden wirkt. Ihr Podcast erreicht Millionen Menschen, ihr Ratgeber-Debüt eroberte die Bestsellerlisten. Man glaubt kaum, dass Laura Malina Seiler, so wie sie von sich behauptet, jahrelang unter Minderwertigkeitskomplexen litt. Nach Meditationskursen, welche ihr die Tante empfahl und einer späteren Ausbildung zum sogenannten Life-Coach, möchte die 32-jährige heute Andere dabei unterstützen, ein entscheidendes Quäntchen Lebensglück zu finden. Mit "Schön, dass es dich gibt" sowie dem "Rise Up & Shine Journal" legt sie nun zwei neue Bücher vor. Read more

Dieser Schmerz ist nicht meiner – Mark Wolynn (Rezension)

Eine ungewöhnliche Theorie vertritt Mark Wolynn mit seiner These, dass manch seelischer Schmerz, den wir empfinden, gar nicht durch eigene Erfahrungen ausgelöst wurde, sondern mit dem Erbe unserer Vorfahren verwurzelt ist. "Dieser Schmerz ist nicht meiner" will helfen, zum eigenen Familientraumata vorzudringen und es zu heilen. Read more

Das Leben liebt dich! (Rezension)

Die kürzlich verstorbene Louise Hay war eine Meisterin der Lebenskunst. Mit ihren Programmen half sie Menschen weltweit, sich selbst anzunehmen und sich selbst zu lieben. Ihr eigener Weg war nicht einfach, bis sie erkannte, dass sie ihre negativen Gedankenmuster loslassen musste, um glücklich zu werden. Louise Hay fand nach einer äußerst schwierigen Kindheit und einer Krebserkrankung einen Weg, mittels positiver Affirmationen ihre körperlichen und seelischen Verletzungen zu heilen. "Das Leben liebt dich!" ist einer, der ihr wichtigsten Gedanken. Gemeinsam mit dem Psychologen und Glücksforscher stellt sie, in dem im Heyne Verlag erschienen Ratgeber, sieben spirituelle Übungen vor. Read more