Schnell & sicher ins Burnout (Rezension)

Ulrike Uma Reichelt hat am eigenen Leib erfahren, wie es ist, ungebremst in eine schwere Krise zu schlittern. Nach der Rückkehr von einer längeren Reise wird sie von Panikattacken und Zukunftssorgen übermannt. Schlafstörungen quälen sie. Die Nerven liegen blank. Ulrike Uma Reichelt fühlt sich ausgebrannt. Wie sie es schaffte ohne medikamentöse Unterstützung die Krise zu verwandeln, um sich endlich gesund, glücklich und entspannt zu fühlen, erzählt sie in ihrem sehr persönlichen Ratgeber "Schnell & sicher ins Burnout". Read more

Die fabelhafte Welt der Hochsensiblen und Hochbegabten (Rezension)

Wie fühlt sich die Welt für einen Hochsensiblen oder einen Hochbegabten an? Und wie lässt sich am besten in ihr leben, wenn man zartbesaitet und/oder hochintelligent ist? Die Autorin Corinna Kegel hat nachgeforscht. Mit ihrem Buch möchte sie Hochsensible (HSP) und Hochbegabte (HB) ermutigen, ihr Inneres zu erforschen und noch unbekannte Räume in sich anzuschauen. Sie nutzt dazu das Geschichtenerzählen und regt die Fantasie an. Die Bilder, welche dabei entstehen, sollen HSP und HB helfen, sich selbst besser zu verstehen. Read more

10 1/2 Gründe … lieber locker zu bleiben (Rezension)

Claudia Filker schreibt in ihrem Ratgeber über die Last der vielen kleine Gepäckstücke aus falschen Selbstbildern und Gedankenmustern, übersteigerten Erwartungen und Grübelschleifen, die uns in die Unzufriedenheit führen. Mehr als zehn gute Gründe, lieber locker zu bleiben, hat die Theologin und Mutter von sechs Kindern gesammelt, die den Leser ermutigen wollen, das eigene Leben einmal frei von hausgemachtem Druck zu betrachten. Read more

Dieser Schmerz ist nicht meiner – Mark Wolynn (Rezension)

Eine ungewöhnliche Theorie vertritt Mark Wolynn mit seiner These, dass manch seelischer Schmerz, den wir empfinden, gar nicht durch eigene Erfahrungen ausgelöst wurde, sondern mit dem Erbe unserer Vorfahren verwurzelt ist. "Dieser Schmerz ist nicht meiner" will helfen, zum eigenen Familientraumata vorzudringen und es zu heilen. Read more

Das Leben liebt dich! (Rezension)

Die kürzlich verstorbene Louise Hay war eine Meisterin der Lebenskunst. Mit ihren Programmen half sie Menschen weltweit, sich selbst anzunehmen und sich selbst zu lieben. Ihr eigener Weg war nicht einfach, bis sie erkannte, dass sie ihre negativen Gedankenmuster loslassen musste, um glücklich zu werden. Louise Hay fand nach einer äußerst schwierigen Kindheit und einer Krebserkrankung einen Weg, mittels positiver Affirmationen ihre körperlichen und seelischen Verletzungen zu heilen. "Das Leben liebt dich!" ist einer, der ihr wichtigsten Gedanken. Gemeinsam mit dem Psychologen und Glücksforscher stellt sie, in dem im Heyne Verlag erschienen Ratgeber, sieben spirituelle Übungen vor. Read more