Ist wirklich schon wieder Dezember?

Da liegt er vor mir, dieser neue Monat, wie ein weites Feld, das ich noch bestellen muss, um alle Kargheit, die sich bedrohlich anfühlen könnte, aufzulösen. In meinem Kopf rattert eine To-Do-Liste auf und ab. Die setzt sich zum größten Teil aus Geschenkideen und deren Verwerfungen zusammen. Ich kalkuliere – im Sinne der Gleichberechtigung, ich überschlage und füge meine Überlegungen wie Puzzlestücke zusammen, in der Hoffnung, das ein schönes Bild daraus entstehen wird… bis ich merke, dass mich das alles von den wirklich schönen Bildern ablenken will. 

Read more