Kay Nielsens Tausendundeine Nacht (Anzeige und Verlosung "Östlich der Sonne und westlich des Mondes")

Märchenliebhabern wartet der TASCHEN Verlag mit einem besonderen Augenschmaus auf. Kay Nielsen, dessen Bilder schon in "Östlich der Sonne und westlich des Mondes" (hier besprochen) eine besondere Anziehungskraft auf mich ausgeübt haben, mag der nordischen Märchenwelt mit Eintauchen ins bunte Kaleidoskop von "1001 Nacht" den Rücken gekehrt haben, seine Wurzeln aber vergisst der Künstler dabei nicht. Es entstand ein Kontrast, der seinesgleichen sucht. Read more

Promenade von Jungho Lee (Rezension)

Poesie fürs Auge hat der Künstler Jungho Lee mit seinem Bildband "Promenade" geschaffen. Der Südkoreaner komponierte für Buchmenschen sehnsuchtsvolle Bilder, die wie Szenen aus einem Traum anmuten. Es ist eine Einladung, ein tiefblaues Eintauchen in eine magische Welt zwischen zwei Buchdeckel. Read more

Ein französischer Sommer von Jessica Brockmole (Buchrezension)

Kurz vor Beginn des Ersten Weltkrieges verliert die junge Schottin Clare ihren Vater. Im fremden Frankreich findet sie ein Zuhause bei Freunden ihrer Eltern. Doch Trost und Hoffnung spendet ihr vor allem Luc, der Sohn des Ehepaares. Clare und Luc verleben einen wunderbaren Sommer, sie durchstreifen die Wälder, bannen die Schönheit der Welt mit Zeichenstiften auf Papier und entdecken die zarten Bande einer ersten Liebe. Aber bevor daraus mehr entstehen darf, nimmt Clares Großvater, ein Sprachwissenschaftler, die junge Frau mit sich auf seine Forschungsreisen. In Briefen bleiben die beiden miteinander verbunden, aber dann wird auch Lucs Welt auf den Kopf gestellt, als der Erste Weltkrieg sein Leben buchstäblich zerreißt. Read more