Die Kraft der Gedanken – ein achtsamer Umgang mit uns selbst

Du bist, was du denkst, heißt es. "Unser Leben ist das Produkt unser Gedanken", sagte einst Marc Aurel. Aber warum bekommen wir eigentlich nicht von Kindesbeinen an beigebracht, dass es auch in unserer Macht steht, dieses Denken ganz gezielt zu beeinflussen? Mit dem Tag unser Geburt verweben sich Muster in uns, durch Erfahrungen und Erziehung. Ein oft in der Kindheit gehörter Satz voller Negativität, kann sich derart manifestieren, dass er für uns zum Glaubenssatz wird. Ein Vorwurf durch Mutter oder Vater, ein unbedachtes Wort von Freunden rumort in uns, vielleicht nur unterschwellig, aber vielleicht verwandeln sich die Worte auch irgendwann, kratzen an uns oder türmen sich in unseren Köpfen zu einer gnadenlosen Selbstanklage auf. Read more