Aufklappen und Entdecken: Züge – Kinderbuchliebling

Big J. war schon immer ein großer Eisenbahnfan. Er mag Besuche auf dem Bahnhof, insbesondere liebt er Fahrten mit dem ICE oder der S-Bahn sowie das heimische Spiel mit der Holzeisenbahn. Daher ist das aus dem Usborne Verlag stammende Buch über Züge mit seinen über 50 Klappen, hinter denen es eine Menge zu entdecken gibt, für meinen ältesten Sohn ein ganz besonderer Liebling. Mit seinen fünf Jahren zeigt Big J. langsam Interesse am technischen Aufbau und der Funktionsweise der Eisenbahnen, vor allem der Dampflok. Reich bebildert und in kurzen, verständigen Sätzen formuliert, erklärt dieses Buch die Welt der Züge.

Weiterlesen

Der kleine Oskar will nicht schlafen – Kinderbuchliebling

Eine Gute-Nacht-Geschichte um zwei Eulen hat die Jungs letzte Woche in den Schlaf begleitet. Der kleine Oskar übernachtet bei seiner Oma und während diese schon recht geschafft ist und es sich einfach nur noch mit ihrem Buch gemütlich machen möchte, denkt ihr aufgeweckter Enkel eher ans Spielen statt ans Zubettgehen. Was passiert, wenn die kleine Nachteule einfach nicht schlafen möchte und schon fast der Morgen graut?

Weiterlesen

Lieblingsbuch der Woche: „Lieselotte bleibt wach“

Unser Lieblingsbuch der Woche ist „Lieselotte bleibt wach“ von Alexander Steffensmeier. Eigentlich haben wir einen Sammelband mit drei Abenteuern, in dem sich auch die Bücher „Lieselotte lauert“ und „Lieselotte sucht einen Schatz“ befinden, aber die Geschichte, in der die Kuh Lieselotte nicht schlafen kann, ist unser Favorit. Vielleicht auch, weil sie uns an so viele Abende erinnert, an denen sich unsere Kinder mit dem Einschlafen schwer tun.

Weiterlesen