Wo ist das Christkind geblieben? von Frank McCourt – Kinderbuchliebling

Passend zum ersten Advent möchte ich euch heute eine Weihnachtsgeschichte vom Meistererzähler Frank McCourt vorstellen. Bekannt wurde er durch den Bestseller „Die Asche meiner Mutter“, in dem er seine Kindheit und Jugend in Irland beschreibt und verarbeitet. Mit „Wo ist das Christkind geblieben“ reist Frank McCourt ein weiteres Mal in die Vergangenheit seiner Familie.

Weiterlesen „Wo ist das Christkind geblieben? von Frank McCourt – Kinderbuchliebling“

Von kleinen Fluchten und vom Zueinanderfinden

Was ist das eigentlich, diese immer öfter ganz offen propagierte Auszeit vom Mama-Sein? Jene Alltagsfluchten, die Frau bewusst vom Familienleben trennt. Gab es das früher schon? Hatten unsere Mütter und Großmütter diese Möglichkeit, Abstand zwischen sich und jene Erwartung zu bringen, zwischen sich und der Erwartung, sich vollends im Mutterdasein aufzulösen?

Weiterlesen „Von kleinen Fluchten und vom Zueinanderfinden“