Sieben Tage wir – Francesca Hornak (Rezension)

Weihnachten ist das Fest der Familie. Für die Birchs sollen die Feierlichkeiten in diesem Jahr zu einem unvergesslichen Erlebnis werden. Sieben Tage Quarantäne hat man der ältesten Tochter Olivia, einer Ärztin, die gerade aus einem Krisengebiet zurückkehrt, verordnet. Was könnte schöner sein, als diese Zeit gemeinsam mit den Liebsten zu verbringen. So ziehen sich die Birchs in das in die Jahre gekommene Anwesen auf dem Land in Norfolk zurück, nichtsahnend dass diese Familienwoche Geheimnisse lüften und für allerhand Turbulenzen sorgen wird. Die Quarantäne entpuppt sich schnell als Brennglas, welches alle sorgsam angelegten Masken in Rauch aufgehen lässt.

Read more

Verlosung und Rezension: Die Zitronenschwestern von Valentina Cebeni

Seitdem Elettras Mutter im Krankenhaus liegt und sie die familieneigene Bäckerei schließen musste, fühlt sich die junge Frau orientierungslos und sehr einsam. Als ihr eine mysteriöse Fremde eine Botschaft ihrer im Koma liegenden Mutter überbringt, ist Elettra skeptisch. Doch dann macht sie sich mit selbstgebackenen Anisbrötchen im Gepäck auf eine Reise, um auf Isola del Titano im Kloster Santa Elisabetta, in dem einst ihre Mutter die schönste Zeit ihres Lebens verbrachte, den Geheimnissen ihrer Herkunft auf den Grund zu gehen.

Read more