The Stand – Das letzte Gefecht von Stephen King (Buchrezension)

Durch einen Laborunfall breitet sich die hochgezüchtete Mutation eines Grippevirus aus, welches zur biologischen Kriegsführung gedacht war und tötet 99,4 Prozent aller Menschen. Captain Trips fegt Amerikas Landstriche leer, während die Regierung noch alles zu vertuschen sucht und das Militär gegen jegliche mediale Verbreitung einer eventuellen Wahrheitsverkündung und den Widerstand der Bevölkerung mit absoluter Gewalt vorgeht. Letztendlich löst sich auch die Regierung auf, Soldaten desertieren oder schlachten sich im Wahn der Krankheit gegenseitig ab. Zurück bleiben die Immunen in einem entvölkerten Amerika, größtenteils verängstigt und noch unwissend, dass sie vor der bedeutsamsten Entscheidung ihres Lebens stehen. Read more