Mit der Lernraupe zum Vorschulkind: Ich kenne die Buchstaben

Die Reihe Lernraupe aus dem Verlag arsEdition pflastert uns den Weg in Richtung Vorschule. Das Set „Ich kenne die Buchstaben“ weckt bei den großen Kindergartenkindern das Interesse, selbstständig erste Wörter zu bilden. Auf ganz spielerische Art werden Moosgummi-Buchstaben auf vorgestanzten und bunt bebilderten Karten zu Wörtern gelegt. Die Auswahl beschränkt sich dabei vor allem auf einfache Begriffe, die den Kindern bekannt sind (zum Beispiel Mond, Katze, Dino, Ball) und sich durchaus großer Beliebtheit erfreuen (Pizza!). Die kürzesten Wörter mit drei Buchstaben, wie Zug und Oma machen den Einstieg leicht. Kleine Buchstaben-Profis dürfen sich an längeren Wörtern, wie Nashorn, Laterne oder Giraffe versuchen.

Weiterlesen

Wimmelbuch-Liebling: Ein Jahr im Wald

Wir wimmeln von Januar bis Dezember durch den Wald. Ein honigverliebter Braunbär lädt uns ein, seinen Lebensraum kennenzulernen und dabei auch die anderen Waldtiere zu treffen. Außerdem dürfen wir den Förster bei seiner Arbeit über die Schulter schauen. Detailliert in Szene gesetzt, entdecken wir auf den farbenprächtigen Doppelseiten, die je einem Monat zugeordnet sind, pralles Leben – auf dem Waldboden und in den unterirdischen Gängen darunter, im Teich und an dessen Ufer, in Baumhöhlen und in den Ästen.

Weiterlesen

Der kleine Prinz – Das Bilderbuch nach Antoine de Saint-Exupéry (Kinderbuchliebling)

„Der kleine Prinz“ gehört unbestritten zu den Meisterwerken der Weltliteratur. Mit philosophischer Tiefe und Herzensklugheit schuf Antoine de Saint-Exupéry eine Geschichte, die bereits Millionen von Lesern berührte. ArsEdition veröffentlichte mit einer Nacherzählung von Anna Taube eine kindgerechte Version des Klassikers. Es ist ein Buch für Familiennachmittage, ein Buch zum Vorlesen, welches die Kleinsten an die Hand nimmt und behutsam nach dem Sinn des Lebens und den Wert von Freundschaften fragt.

Weiterlesen