Die kleine Welt der Madame Jeanne (Rezension)

Allein zu leben, macht Jeanne nichts aus. Die 90 jährige Frau, die noch immer all eigenen Zähne im Mund hat, verliert mit den vergehenden Jahren auch nicht ihren Biss. Obwohl natürlich alles ein bisschen langsamer vonstatten geht. Zum Glück hat sie ihre Angèle, die ihr im Haushalt hilft und einen Gärtner, der sich ab und an um das Gemüse und den Vorgarten kümmert. Das Leben feiert sie mit ihren Freundinnen mit einem Gläschen oder Zweien und einer Partie Bridge. Manchmal kommen auch die Kinder samt der Enkelkinder zu Besuch und sorgen für Tumult in der kleinen Welt der Madame Jeanne.

Read more

Älterwerden (Strandgedanken)

Ich liege im Urlaub träge wie eine Katze neben meinem Mann am Strand und hebe ab und an meine Augenlider, um die Menschen zu beobachten. Einer fällt mir besonders auf. Er ist nicht mehr jung und auch nicht schön. Der Mann in der Badehose ist ein blasser, gebückter Greis, der auf einer Krücke gestützt durchs Meer watet. Er ist konzentriert und jeder kleine Schritt, der dem nächsten folgt, wirkt beharrlich. Meine Kinder, kleine Pflänzchen – zart und temperamentvoll, wirbeln neben mir durch den Sand, lachen laut, während sie mit Ostseewasser Matsch anrühren und ich bin irgendwie mittendrin im Älterwerden.

Read more