Die Charité von Ulrike Schweikert (Rezension)

Ulrike Schweikert reist mit “Die Charité” in die 30er Jahre des 19. Jahrhunderts zurück und zeigt uns das Wirken von Ärzten und Pflegepersonal im ältesten Krankenhaus von Berlin während eines heftigen Choleraausbruchs und darüber hinaus. Dabei stellt sie uns drei Frauen vor, die mit ihren ganz eigenen Sorgen zu kämpfen haben.

Read more

Kalender voller Zuversicht: 365 Tage mit arsEdition in 2019 (inklusive Verlosung)

Die Produkte aus dem Hause arsEdition begeistern mich immer wieder. Die ausdrucksstarken Kompositionen aus Grafiken, Fotografien und Zitaten schmeicheln nicht nur Herz und Seele. Vor allem geben sie stets neue Impulse, einen Gedanken zu ändern oder einmal die Perspektive zu wechseln. Heute zeige ich euch vier Kalender-Lieblinge, die in 2019 ganz sicher für Zuversicht und jede Menge Wohlgefühl sorgen werden. Ein Schmuckstück möchte ich übrigens gern an euch weitergeben. Dazu mehr am Ende des Beitrages.

Read more

Abschied in Prag (Rezension)

Als Josef in New York auf der Hochzeit seines Enkels der Großmutter der Braut begegnet, durchfährt ihn ein Schlag. Lenka ist die Frau, die er vor sechzig Jahren heiratete und verlassen musste, als die Deutschen in Prag einmarschierten. All die Jahre glaubte Josef, Lenka sei im Konzentrationslager umgekommen, doch vergessen konnte er diese eine große Liebe nie. Alyson Richman erzählt mit “Abschied in Prag” nicht nur eine sehnsuchtsvolle Romanze in düsteren Zeiten, sondern berichtet auch schonungslos vom Zerfall einer Familie unter dem Judenhass der Nazis und dem Verlust aller Bezugspersonen bis nichts mehr bleibt als der Kampf um das eigene Überleben.

Read more

Der resiliente Mensch – Wie wir Krisen erleben und bewältigen (Rezension)

Was sind das für Menschen, die sich nach Krisen immer wieder aufrappeln oder Schicksalsschläge scheinbar unbeschadet überstehen? Was ist das Geheimnis jener Männer und Frauen, die trotz Stress nicht krank werden? Mit diesen Fragen hat sich der renommierte Neurowissenschaftler Raffael Kalisch auseinandergesetzt. In “Der resiliente Mensch” versucht er der psychischen Robustheit auf den Grund zu gehen.

Read more

Himmel zu vererben – Christa Rau (Rezension)

Die betagte Sophia führte stets ein bescheidenes Leben. Als sie stirbt, hinterlässt sie der Verwandtschaft ein riesiges Vermögen. Allerdings ist eine Bedingung an die Auszahlung gebunden: Alexa, Robert und ihr Sohn Simon müssen ein Jahr lang als Christen leben. Diesen Schritt zu wagen, ist für die Familie gar nicht so einfach. Doch die Aussicht auf eine Erbschaft macht die drei zu Verbündeten in ihrem Glaubensbekenntnis, nichtsahnend, dass Gott schon bald ihr Leben auf den Kopf stellen wird.

Read more