Bücher

Die langen Abende

Olive Kitteridge ist zurück. Pulitzer-Preisträgerin Elizabeth Strout lässt ihre scharfzüngige Heldin in “Die langen Abende” erneut Verunsicherung stiften. Wie in dem ausgezeichneten Vorgänger “Mit Blick aufs Meer” befinden wir uns erneut in der drögen Provinzstadt Crosby in Maine und bekommen dabei einen ehrlichen, schonungslosen und doch sehr liebevollen Blick aufs Leben serviert.

Read more

Bücher

Wunder warten überall

Alles ist durchorganisiert, der Job, der Familienalltag. Digitalisierung verspricht Arbeitserleichterung. Aber inwieweit können wir uns in der hausgemachten, oft überdrehten Taktung überhaupt noch für die Überraschungen des Lebens öffnen? Springen wir doch mal ab von jenem Karussell des Automatismus und der Geschwindigkeit, meint Stefan Weigand. Öffnen wir den Blick wieder für die einfachen, aber kostbaren Dinge. Denn Wunder warten schließlich überall.

Read more

Allgemein

Dein selbstbestimmtes Kind

Eigensinnig, willenstark, manchmal unbequem. Kinder, die schon frühzeitig wissen, was genau sie wollen, treffen in ihrem Umfeld nicht immer auf Verständnis. Dabei ist dieser ausgeprägte Charakterzug, der oft schon in den ersten Lebensmonaten zum Vorschein tritt, keinesfalls Kritikpunkt und vom verzogenen Tyrannen scharf abzugrenzen. Der renommierte Familientherapeut Jesper Juul erzählt in seinem Buch “Dein selbstbestimmtes Kind” wie Bezugspersonen mit den Autonomiebestrebungen des Nachwuchs umgehen und das Kind bestmöglich stärken ohne sich selbst zu zerreiben.

Read more

Bücher

Melitta Breznik: Mutter. Chronik eines Abschieds

Mutter. In diesem Wort kann sich alles verbergen. Innige Verbundenheit. Verbitterung. Ein Dankeschön. Ungestillte Sehnsucht, endlich geliebt oder überhaupt gesehen zu werden. Und etwas wohnt ganz sicher in uns allen, den Kindern – der Schmerz beim Abschiednehmen. Denn etwas stirbt auch in uns, dann wenn der Schlussakkord der Kindheit erklingt. Eine Tür fällt ins Schloss. Die Eltern gehen. Vom letzten Wegabschnitt bis zum Sterben der Mutter erzählt Melitta Breznik in ihrem tiefgreifenden Buch. Das erzählt nicht nur eine Generationengeschichte, es vermag auch vergrabene Emotionen im Leser zu wecken.

Read more