Bücher

Weihnachtsmärchen – Die Klassiker

Oft tobt uns die Zeit im Advent nur so davon, obwohl wir uns zwischen allen To Do Listen und Verpflichtungen so sehr nach mehr Besinnlichkeit und einer Ruhepause sehnen. Gönnen wir uns dies doch einfach mal! Am besten gemütlich bei Kerzenschein mit einem dampfenden Kakao, ein paar Plätzchen und natürlich einem Märchenbuch. Denn wenn die Tage kürzer werden und der kalte Wind ums Haus pfeift, bricht die Märchenzeit an. Genießen wir die alten Weisen, in deren Gespinsten wir so oft ein Leuchten finden, das uns die Gegenwart erhellen will.

Read more

Bücher

Miss Ellie meistert das Leben

Ellie liebt Routine und sie liebt es, das Leben in Schubladen zu begreifen. Als ihre Mutter auf Grund eines Schlaganfalls ins Krankenhaus kommt, ist all das nicht mehr möglich. Die 27-Jährige Autistin ist plötzlich auf sich gestellt und sie muss etwas tun, dass sie sonst immer vermieden hat: den Menschen begegnen. Gar kein leichtes Unterfangen.

Read more

Bücher

Ein dänischer Winter

Zwei Frauen, die aus unterschiedlichen Verhältnissen stammen, führt das Schicksal an Weihnachten 1929 zusammen. Die eine ist Karen Blixen, geschiedene Baronin, einsame Geliebte und Farmbesitzerin, die aus Afrika auf den Hof ihrer Familie ins kalte Øresund zurückkehrt, um die kranke Mutter zu pflegen. Neben eigenen Gesundheitsproblemen quälen Karen vor allem finanzielle Sorgen, die ihr selbstbestimmtes Leben in Kenia bedrohen. Auch Minna steckt in einer Krise. Gerade hat sie ihre Stelle als Bürokraft verloren und auch ihre heimliche Liebe zu Carl Olsen scheint verloren, der sich an eine andere Frau bindet. Der Traum von einer späteren Arbeit als Lehrerin ist ausgeträumt, als sie an Weihnachten eine Stelle als Dienstmädchen in Øresund antritt, um für die verwitwete Mutter und die kleine Schwester den Unterhalt zu verdienen. Karen Blixen und Minna Kasparsson, so verschieden sie auch sind, sie eint die Sehnsucht nach Freiheit. Vor allem Minna wird das Aufeinandertreffen während dieser Dezembertage für immer verändern …

Read more

Bücher

Wunderweiße Tage

Auf einer schier verlassenen Straße sind zwei Reisende unterwegs. Zu Fuß gehen sie an geschlossenen Geschäften vorbei. Da klopft es an die Schaufensterscheibe. Von innen. Hinter dem Glas steht ein Mädchen. Wurde sie von ihren Eltern vergessen? Oder womöglich von der ganzen Menschheit? Das Kind kommt als Geist der Weihnacht daher. Es erinnert Mann und Frau sowie alle Leser und Leserinnen an etwas Existentielles, das sich hinter dem Überfluss, aller Gereiztheit und dem Gehetzte verbirgt. Mögen wir es in dieser Geschichte und all den anderen Erzählungen von Jeanette Winterson finden. Ihr Buch “Wunderweiße Tage” will ein Wegweiser sein.

Read more

Bücher, Weihnachten

Weihnachten mit Marjolein Bastin

Im festlichen Gewand kommen die weihnachtsseligen Illustrationen der niederländischen Künstlerin Marjolein Bastin daher. Der Coppenrath Verlag hat sie eingefangen in einem reich bebilderten Sammelband, der uns einlädt, alte Weisen neu zu entdecken. Und wahrlich, zwischen all den wunderschönen Zeichnungen erhalten die Verse eine wohlverdiente Tiefe. Das Lesen und Vortragen der Gedichte von Rainer Maria Rilke, Joseph von Eichendorff, Theodor Storm und vielen anderen bereitet gleich doppelt so viel Freude.

Read more

Bücher

Ein gutes Jahr: Kalender aus dem Kösel-Verlag für 2020

Schneller als gedacht verfliegen die Tage. Es klopft schon an der Tür. Das neue Jahr. Während wir vielleicht noch ein wenig sentimental auf die vergangenen Monate zurückschauen, lockt uns all das Kommende auch, neue Pläne zu schmieden. Der Kösel Verlag nimmt uns frohen Mutes an die Hand und präsentiert ein Kalenderprogramm, das mit jeder Menge Impulskraft aufwartet. Hallo 2020!

Read more

Bücher

Vom Osten strahlt ein Stern herein

Seit jeher erzählt man sich in dunklen Winternächten Geschichten, um die Dunkelheit aus der Seele zu vertreiben. Und auch der bitteren Kälte zu trotzen, indem man näher zusammen rückt. Genug Erzählstoff bietet dieser pralle Band aus dem Hause Urachhaus allemal. “Vom Osten strahlt ein Stern herein” will in den kürzesten, finstersten Kalendertagen des Jahres zwischen Advent und Dreikönig an das Licht erinnern, welches uns Hoffnung spendet, wenn wir sie am dringendsten brauchen.

Read more