Deine Liebe hält mein Herz (Rezension)

Sheila Walshs Vater verliert nach einer Krankheit den Weg in der Dunkelheit. Irrnisse, aus denen er nicht mehr herausfindet. Als er sich umbringt, ist Sheila gerade 5 Jahre alt. Auch sie kennt das Thema Depression, erfährt jahrzehntelang ihre volle Wucht am eigenen Leib und in ihrer Seele, die sich vor der Stille der Einsamkeit fürchtet. Doch irgendwann, weiß sie plötzlich ganz genau: "Es ist okay, nicht okay zu sein." Davon erzählt Sheila Walsh in "Deine Liebe hält mein Herz". Read more

The Art of Simple – Anregungen und Rezepte für ein entspannteres Leben

Eleanor Ozich hat es selbst erlebt, anstrengende Jahre angefüllt mit Hektik, To-Do-Listen und jeder Menge Arbeit, eine Zeit, in der sie ihren Blick für die Kleinigkeiten des Alltags verliert. Doch irgendwann kann sie die Kraft dieser Sehnsucht nach der Schönheit der einfachen Dinge nicht länger ignorieren. Raus aus der Großstadt, fort von Lärm und Ruhelosigkeit, findet sie in grüner Abgeschiedenheit mit ihrer Familie jenes Glück, nach dem ihr Herz so sehr verlangt. Die dreifache Mutter wird diese Entscheidung nicht bereuen. Sie ist endlich angekommen. In ihrem Buch "The Art of Simple" erzählt sie von den Kostbarkeiten, der Fülle des Alltags und der Freude an jenem, was wirklich etwas bedeutet. Read more

Sinn und Sinnlichkeit – Ein Buch wie ein üppiger Garten

Eine sinnlichere Ausgabe als diese hat es bisher nicht gegeben. Die Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag schätzt die formvollendete Sprache und vor allem die Lebensklugheit einer unvergessenen Jane Austen ganz besonders liebevoll. Mit ihren verspielten, naturverliebten Illustrationen schenkt die Künstlerin Majorlein Bastin der berühmten Geschichte um zwei ungleiche Schwestern eine äußerst charmante Note. Read more

Teresa Zukic: Lebe, lache, liebe … und sag den Sorgen Gute Nacht! (Rezension)

Wie schön wäre das, ein Leben zu führen ohne jegliche Probleme, ohne Reibereien, ohne Meinungsverschiedenheiten und ohne Ärger. Ein herrliches Phantasiegebilde, von dem wir alle leider ganz genau wissen, dass es in dieser Welt nicht existiert. Was uns allerdings seltener bewusst ist, dass wir es sehr wohl in der Hand haben, jene Grübelschleifen über Eventualitäten zu durchbrechen, dass wir es steuern können - unser Denken und die Art, wie wir denken. Schwester Teresa Zukic zeigt in einem sehr persönlichen Rahmen, wie wir unsere Sorgen verwandeln können. Read more

My Love Story – Tina Turner

Sie gilt als Powerfrau, die von mehr als einem Sturm des Lebens gebeutelt wurde, um ihn gestärkt zu überstehen. Wo nimmt diese Frau bloß ihre Energie her, fragen sich nicht nur Fans und Bewunderer. Anna Mae Bullock, die wir als Tina Turner kennen, feiert in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag. In "My Love Story" erzählt sie nicht nur von ihrer turbulenten Vergangenheit, sondern auch von der Kraft, die sie getragen hat, um nach viel Leid endlich ihr Glück zu finden. Read more

Alexandra Borchardt: Mensch 4.0 – Frei bleiben in einer digitalen Welt (Rezension)

Die Fastenzeit wird gegenwärtig dazu genutzt, auf Zucker oder Alkohol, Fleisch oder Koffein zu verzichten. Ebenso steht die Reduzierung des Medienkonsum inzwischen bei vielen Menschen während der Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern ganz oben auf dem Fastenplan. Man beklagt verlorene Zeit, Manipulation, Ablenkung und Sinnverlust durch die intensive Nutzung digitaler Welten und das zunehmende Gefühl von Verlorenheit. Auch Alexandra Borchardt hat sich mit der Digitalisierung und ihrer übergreifenden Macht in alle Bereiche unseres Lebens beschäftigt. In "Mensch 4.0" beleuchtet sie die Gefahren der Abhängigkeiten bis hin zum Freiheitsverlust. Read more

Anselm Grün: Staunen – Die Wunder im Alltag entdecken (Rezension)

Diese Sehnsucht steckt in uns allen - ein gutes Leben zu führen, eines, das gelingt. Ein Übermaß an Möglichkeiten zur Erleichterung der Arbeit und des Alltags gibt es zuhauf in unserer modernen Zeit. Doch verhelfen sie uns auch zu mehr Glücksempfinden? Anselm Grün geht diesem Ansatz in seinem Buch "Staunen" auf den Grund. Losgelöst von Effizienz und Nutzen zeigt der Benediktinermönch Wege auf, wie wir uns wieder für die Wunder des Alltags öffnen können, um die reiche Fülle des Lebens zu genießen. Read more

Die Königin, die unter dem Tisch saß und weinte -Ildikó Boldizsár (Rezension)

Märchen eröffnen uns seit jeher die Tür zu einer anderen Welt. Doch wie wäre es, sie nicht nur als unterhaltsame Phantasmen abzutun, sondern ganz bewusst als Spiegel zu benutzen, der uns helfen könnte, im eigenen Leben aufzuräumen. Die ungarische Bestsellerautorin Ildikó Boldizsár erzählt mit "Die Königin, die unter dem Tisch saß und weinte" Fallbeispiele aus ihrer Praxis als Märchentherapeutin. Zudem schenkt sie uns einen Leitfaden, das richtige Märchen für unsere Probleme zu finden und diese erfolgreich zu lösen. Read more

Gut gelaunt durch die vier Jahreszeiten (Rezension)

Trübe Gedanken während er dunklen Monate, bleierne Müdigkeit, wenn der Frühling beginnt - das haben wir alle schon mal in einer mehr oder minder starken Ausprägung erlebt. Der Psychiater Michel Lejoyeux zeigt uns in "Gut gelaunt durch die vier Jahreszeiten" wie wir unsere Stimmungskrisen ohne Medikamente in den Griff bekommen können, um den Jahreskreislauf in seiner Fülle gesund und zufrieden zu genießen. Read more