Ildikó von Kürthy: Es wird Zeit – Das Tagebuch

Seine Gedanken in Worte zu kleiden, hilft im Kopf aufzuräumen. Es lässt sich eine Klarheit gewinnen, welche die Grübelei niemals vermag. Stift und Papier das ist eine unschlagbare Kombination, die Verbindung schafft, zum Ich in Gegenwart, Vergangenheit und Zukunft. Für Frauen in Aufbruchsstimmung, die in ihrer Lebensmitte vor den Herausforderungen der Veränderung, des Abschiednehmens, der Neuorientierung stehen, hat Bestsellerautorin Ildikó von Kürthy ein Buch konzipiert, welches sie auf ihrer Reise begleiten soll - und dabei zur Freundin werden kann. Read more

Das Geheimnis ausgeglichener Mütter

Machen wir uns nichts vor. Mama zu sein, ist die wunderbarste Aufgabe - ein Leben lang. Zuweilen aber auch die, welche uns am meisten herausfordert. Mitten in all den Veränderungen des Alltags versuchen wir auf Kurs zu bleiben und jonglieren mit Vereinbarkeiten. Hinzu kommt in einer schnelllebigen Zeit, Erwartungsdruck von außen und ein eigener innerer Antreiber, dem wir Dank der Perfektionismusfalle nie genügen können. Read more

Adventsmomente

Veränderte Umstände tragen uns in diesem Jahr in den Advent. Vielleicht auch eine Gelegenheit, die Zeit bis Weihnachten besinnlicher zu verbringen. Elisabeth Vollmer gibt uns mit "Adventsmomente" einen Raum dafür. Ihr liebevoll gestaltete Tagebuch regt zum Lesen, Innehalten und Schreiben an. Read more

Mit farbigen Transparenten durch das Jahr

Bunte Bilder gegen graue Tage. Das gelingt ganz wunderbar mit den Transparenten von Michaela Kronshage und Sylvia Schwartz. In ihrem Buch "Mit farbigen Transparenten durch das Jahr" zeigen sie eine Fülle an Beispielen, die uns im Lauf der Monate begleiten dürfen. Gerade für Kinder ist das Wechselspiel der Farben besonders interessant. Read more

Der Wolkensammler

Der Blick in den Himmel fasziniert uns seit jeher. Wer hat nicht schon, wenigstens als Kind, in seiner Phantasie aus Wolken Tiere oder Fabelwesen geformt. Über den Wolken muss die Freiheit wohl grenzenlos sein, heißt es. Das Betrachten des Himmels ist immer mit einer gewissen Sehnsucht verbunden. Auch Aristoteles fühlt diese tief in sich. Seine Himmelsbeobachtungen und naturwissenschaftliche Reflexionen verwebt er mit überlieferten Mythen, womit er das Entstehen des Forschungsfelds Meteorologie begünstigt. Er wird nicht der Einzige bleiben, der die Wandlungsfähigkeit des Himmels bestaunt und hinterfragt. Read more

Das Buch, von dem du dir wünschst, deine Eltern hätten es gelesen

Weißt du noch, wie es damals war? Kannst du dich noch daran erinnern? Es gibt Fragen, die katapultieren uns Eltern zurück in unsere eigene Kindheit und lassen neben Erinnerung oft auch ein Gefühl von Verwunderung aufsteigen. Familiengeflechte sind kompliziert. Und Mutter und Vater eben auch nur Menschen. Bekommt man selbst Kinder, beginnt man unweigerlich in der Vergangenheit zu graben und zu vergleichen - Erziehungsmethoden, Kommunikation, die Qualität der Beziehung. Genau an diesem Punkt holt uns die Autorin und Physiotherapeutin Philippa Perry ab. Sie überredet uns, die Muster unserer Kindheit zu reflektieren, um alte Wunden zu heilen, aus Fehlern zu lernen und sie wieder gut zu machen. Read more

Die Jungs-Mama und Autorin Heidemarie Brosche im Interview

Ich bin eine zweifache Jungs-Mutter. Das ist zuweilen ein Abenteuer. Es ist schön und es ist herausfordernd. Als Einzelkind aufgewachsen, war mir jenes Konfliktpotential zwischen Geschwistern (es heißt, sie streiten sich bis zu viermal PRO Stunde - und das kann ich durchaus bestätigen), als auch die wilde Energie des männlichen Nachwuchs nicht vertraut. Das Gute ist, mit Liebe und Geduld findet man nicht nur hinein, man lernt es sehr zu schätzen, dieses Leben mit Jungs. Es hält jede Menge Überraschungen bereit. Und man lernt dazu, auch über sich selbst.

Im vergangenen Jahr erschien "Jungs-Mamas" von Heidemarie Brosche. Ich fühlte mich beim Lesen direkt gut aufgehoben und verstanden. Zugleich ist "Jungs-Mamas" ein rundum ermutigendes Buch. Die pensionierte Lehrerin, Leseförderin, erfolgreiche Autorin und Mutter von drei inzwischen erwachsenen Söhnen Heidemarie Brosche erzählt, wie es ist, jenes Leben allein unter Männern. Im Interview konnte ich ihr nun ein paar Fragen stellen - über das Besondere am Leben mit Jungs, über angehängte Fehlgefühle und ein gelungenes Familienleben, nicht nur in Pandemiezeiten.

Read more

Familienbalance

Sorgen, Unsicherheiten, Geschwisterstreit. Das Familienleben bietet allerhand Zündstoffszenarien, auf die Eltern mehr oder minder wegweisend reagieren. Nicht immer finden sich gesunde Lösungen, welche allen Familienmitgliedern Zufriedenheit schenken. Wie sich die Balance herstellen lässt, davon erzählt Sereina Heim in ihrem Ratgeber. In "Familienbalance" zeigt sie sieben Grundpfeiler für ein energetisches Gleichgewicht im Miteinander. Read more

Das Leben neu backen

Als ihre Mutter stirbt, steht Olivia gerade in der Küche und backt einen Klementinen-Mandel-Kuchen. Es ist die einzig Kreation, welche sie zubereiten kann und sie tut es, um einen Mann zu beeindrucken. Jene Tätigkeit, wenn wir vom Tod eines geliebten Menschen erfahren, bleibt unmittelbar mit diesem Schreckensmoment verhaftet, auch wenn der Schmerz irgendwann nachlässt. Olivia Potts könnte in Zukunft einen großen Bogen um Backformen und Kochlöffel machen. Doch sie beschließt genau das Gegenteil zu tun. Sie kündigt ihren Job als Strafverteidigerin und meldet sich an einer berühmten Kochschule an. Read more

Die langen Abende

Olive Kitteridge ist zurück. Pulitzer-Preisträgerin Elizabeth Strout lässt ihre scharfzüngige Heldin in "Die langen Abende" erneut Verunsicherung stiften. Wie in dem ausgezeichneten Vorgänger "Mit Blick aufs Meer" befinden wir uns erneut in der drögen Provinzstadt Crosby in Maine und bekommen dabei einen ehrlichen, schonungslosen und doch sehr liebevollen Blick aufs Leben serviert. Read more