Sinn und Sinnlichkeit – Ein Buch wie ein üppiger Garten

Eine sinnlichere Ausgabe als diese hat es bisher nicht gegeben. Die Schmuckausgabe aus dem Coppenrath Verlag schätzt die formvollendete Sprache und vor allem die Lebensklugheit einer unvergessenen Jane Austen ganz besonders liebevoll. Mit ihren verspielten, naturverliebten Illustrationen schenkt die Künstlerin Majorlein Bastin der berühmten Geschichte um zwei ungleiche Schwestern eine äußerst charmante Note. Read more

Teresa Zukic: Lebe, lache, liebe … und sag den Sorgen Gute Nacht! (Rezension)

Wie schön wäre das, ein Leben zu führen ohne jegliche Probleme, ohne Reibereien, ohne Meinungsverschiedenheiten und ohne Ärger. Ein herrliches Phantasiegebilde, von dem wir alle leider ganz genau wissen, dass es in dieser Welt nicht existiert. Was uns allerdings seltener bewusst ist, dass wir es sehr wohl in der Hand haben, jene Grübelschleifen über Eventualitäten zu durchbrechen, dass wir es steuern können - unser Denken und die Art, wie wir denken. Schwester Teresa Zukic zeigt in einem sehr persönlichen Rahmen, wie wir unsere Sorgen verwandeln können. Read more

My Love Story – Tina Turner

Sie gilt als Powerfrau, die von mehr als einem Sturm des Lebens gebeutelt wurde, um ihn gestärkt zu überstehen. Wo nimmt diese Frau bloß ihre Energie her, fragen sich nicht nur Fans und Bewunderer. Anna Mae Bullock, die wir als Tina Turner kennen, feiert in diesem Jahr ihren 80. Geburtstag. In "My Love Story" erzählt sie nicht nur von ihrer turbulenten Vergangenheit, sondern auch von der Kraft, die sie getragen hat, um nach viel Leid endlich ihr Glück zu finden. Read more

Alexandra Borchardt: Mensch 4.0 – Frei bleiben in einer digitalen Welt (Rezension)

Die Fastenzeit wird gegenwärtig dazu genutzt, auf Zucker oder Alkohol, Fleisch oder Koffein zu verzichten. Ebenso steht die Reduzierung des Medienkonsum inzwischen bei vielen Menschen während der Tage zwischen Aschermittwoch und Ostern ganz oben auf dem Fastenplan. Man beklagt verlorene Zeit, Manipulation, Ablenkung und Sinnverlust durch die intensive Nutzung digitaler Welten und das zunehmende Gefühl von Verlorenheit. Auch Alexandra Borchardt hat sich mit der Digitalisierung und ihrer übergreifenden Macht in alle Bereiche unseres Lebens beschäftigt. In "Mensch 4.0" beleuchtet sie die Gefahren der Abhängigkeiten bis hin zum Freiheitsverlust. Read more

Anselm Grün: Staunen – Die Wunder im Alltag entdecken (Rezension)

Diese Sehnsucht steckt in uns allen - ein gutes Leben zu führen, eines, das gelingt. Ein Übermaß an Möglichkeiten zur Erleichterung der Arbeit und des Alltags gibt es zuhauf in unserer modernen Zeit. Doch verhelfen sie uns auch zu mehr Glücksempfinden? Anselm Grün geht diesem Ansatz in seinem Buch "Staunen" auf den Grund. Losgelöst von Effizienz und Nutzen zeigt der Benediktinermönch Wege auf, wie wir uns wieder für die Wunder des Alltags öffnen können, um die reiche Fülle des Lebens zu genießen. Read more

Die Königin, die unter dem Tisch saß und weinte -Ildikó Boldizsár (Rezension)

Märchen eröffnen uns seit jeher die Tür zu einer anderen Welt. Doch wie wäre es, sie nicht nur als unterhaltsame Phantasmen abzutun, sondern ganz bewusst als Spiegel zu benutzen, der uns helfen könnte, im eigenen Leben aufzuräumen. Die ungarische Bestsellerautorin Ildikó Boldizsár erzählt mit "Die Königin, die unter dem Tisch saß und weinte" Fallbeispiele aus ihrer Praxis als Märchentherapeutin. Zudem schenkt sie uns einen Leitfaden, das richtige Märchen für unsere Probleme zu finden und diese erfolgreich zu lösen. Read more

Gut gelaunt durch die vier Jahreszeiten (Rezension)

Trübe Gedanken während er dunklen Monate, bleierne Müdigkeit, wenn der Frühling beginnt - das haben wir alle schon mal in einer mehr oder minder starken Ausprägung erlebt. Der Psychiater Michel Lejoyeux zeigt uns in "Gut gelaunt durch die vier Jahreszeiten" wie wir unsere Stimmungskrisen ohne Medikamente in den Griff bekommen können, um den Jahreskreislauf in seiner Fülle gesund und zufrieden zu genießen. Read more

Der Welt geht es besser, als Sie glauben (Rezension)

Die Nachrichten sind voll von negativen Schlagzeilen. Titelseiten der Zeitungen konkurrieren miteinander um Aufmerksamkeit. Objektivität, die in tiefschwarze Gewänder gehüllt wird, Katastrophisieren und jede Menge Fehlinformationen, die eine eher gediegene Meldung aufrüschen sollen - nichts eignet sich besser, um Reichweite zu generieren. Doch diesen Schuh sollten wir uns schnell ausziehen, ehe wir uns damit schmerzhafte Blasen laufen. Der französische Psychologe Jacques Lecomte plädiert für einen überlegten, ungetrübteren Blick auf die Dinge, einen Blick, der weder lähmt noch in Panik versetzt, einer, der stattdessen eine realistisch Bewertung möglich macht. In seinem Buch "Der Welt geht es besser, als Sie glauben" hat er 50 Gründe versammelt, die uns dazu anhalten sollen, optimistisch zu sein. Read more

Ein Buch für die Feiertage: Weihnachten im Alten Land (Rezension)

Maike ist nicht sonderlich danach zumute, Weihnachten im Schoß der Familie zu verbringen. Frisch getrennt, alleinerziehend und mit einer dicken Beule an der Stirn macht sich sich auf den Weg ins Alte Land, um dort mit ihrem kleine Sohn Jakob, Schwester Anne und Vater Thees Heiligabend zu feiern. Auch in Annes Leben läuft nicht alles glatt. Sie liebt einen Mann aus einem fernen Land, den der Vater kategorisch ablehnt. Werden die beiden Schwestern auf dem malerischen Apfelhof doch noch ihr Weihnachtsglück finden? Read more

Das Buch zum Weihnachtsfest: Liebe ist das schönste Geschenk (Rezension)

Das Leben in der Christmas Street verändert sich zusehends. Nachbarn kommen und gehen. Man grüßt sich zwar, spricht aber nicht wirklich miteinander. Doch in Bills Kopf ist die Welt stehen geblieben - irgendwo in der übergroßen Sehnsucht nach altvertrauten Gesichtern, ordentlich gestutzten Hecken, den Austausch von kleinen Nettigkeiten und gerade ausgegangenen Lebensmitteln. Neuerungen und Neuankömmlingen schlägt er inzwischen lieber die Nase vor der Tür zu. So wie Sam und seinem Sohn Teddy, die gerade aus Amerika nach England gezogen sind und unbedingt ein Grillfest für den Straßenzug veranstalten wollen, um Freunde zu finden. Read more