Fräulein Grüns Kräuterwunder

Schon als kleines Mädchen träumt Karina Reichl vom eigenen Garten. Es sollen noch einige Jahre vergehen, bis dieser Wunsch wahr wird. Die Liebe zur Natur lässt Fräulein Grün fortan nicht mehr los. Nach beruflichen Umwegen findet sich die ehemalige Radiomoderatorin endlich zwischen Wald und Wiese wieder. In ihrem Kräuterwunderbuch schreibt sie über all die Entdeckungen, die sich ihr bei den Streifzügen durch grüne Oasen offenbaren. Read more

Alle in den Garten mit dem moses. Verlag

Seit ein paar Wochen gärtnern wir. Einen Schrebergarten, welcher ein paar Jahre eher sich selbst überlassen war, versuchen wir von zu viel Wildnis zu befreien und doch die Eigenheiten zu bewahren, die ihn ausmachen. Während ich noch an meinem grünen Daumen arbeite, sind die Kinder längst in ihrem Element. Der moses. Verlag schickt uns ein paar wunderschöne bunte Farbtupfer aus seiner fröhlichen Produktpalette, welche uns mit viel Gartenglück beschenken. Read more

Einfach leben – Der Guide für einen minimalistischen Lebensstil (Rezension)

"Minimalismus" - ich finde das Wort immer ein bisschen schwierig. Scheint es doch eine Kargheit zu propagieren, die so gar nicht beabsichtigt ist. Denn minimal ist weder Zeitgefühl noch Lebensqualität, die mit dem Weniger des Besitzen und des Konsumieren einhergehen. Es scheint vielmehr ein Gewinn, ein Maximieren von Freiheit. Doch diese Entscheidung für das Entschlacken von Zeug und auch von Abhängigkeiten verlangt ein bisschen Mut. Lina Jachmann versammelt sie, die Querdenker, die Umdenker, die Ausprobierer in ihrem Buch "Einfach leben". Read more

Der Beistand aber … Montagsimpulse (110)

"Der Beistand aber, der Heilige Geist, den der Vater in meinem Namen senden wird, der wird euch alles lehren und euch an alles erinnern, was ich euch gesagt habe. Frieden hinterlasse ich euch, meinen Frieden gebe ich euch; nicht, wie die Welt ihn gibt, gebe ich ihn euch. Euer Herz beunruhige sich nicht und verzage nicht." Read more

Deine Liebe hält mein Herz (Rezension)

Sheila Walshs Vater verliert nach einer Krankheit den Weg in der Dunkelheit. Irrnisse, aus denen er nicht mehr herausfindet. Als er sich umbringt, ist Sheila gerade 5 Jahre alt. Auch sie kennt das Thema Depression, erfährt jahrzehntelang ihre volle Wucht am eigenen Leib und in ihrer Seele, die sich vor der Stille der Einsamkeit fürchtet. Doch irgendwann, weiß sie plötzlich ganz genau: "Es ist okay, nicht okay zu sein." Davon erzählt Sheila Walsh in "Deine Liebe hält mein Herz". Read more