Immerwährender Adventskalender

Advent. Was bedeutet dir diese besondere Zeit im Jahr? Erfüllt sie dich mit Vorfreude oder mit Hektik, weil du an all die Dinge denkst, die du noch erledigen möchtest? Manchmal pulsieren mehrere Gefühle gleichzeitig in uns. Aufregung, Sehnsucht, Erwartungsdruck. Auch Cornelia Mack weiß um diese Spannungen. Deshalb möchte sie uns einladen, die Adventszeit und deren Segen neu zu entdecken. Ihr „Immerwährender Adventskalender“ nimmt uns mit durch bedeutsame Wochen …

„Immerwährender Adventskalender“, Cornelia Mack

Die Vorweihnachtszeit steckt voller Traditionen und Legenden. Nicht alle Ursprünge und Hintergründe sind uns bekannt. Cornelia Mack versammelt sie in ihrem Adventskalender, der sich jedes Jahr aufs Neue für uns öffnen darf. Immerwährend, bedeutsam, symbolträchtig, reich an Informationen und Impulsen.

Die Autorin beginnt am 25. November, dem Katharinen-Tag, um nach 40 Tagen am Dreikönigstag zu enden. Cornelia Mack erzählt von der Entstehung des Adventskranzes, wie wir durch Wartezeiten reifen können, von heiligen Männern, weisen Frauen, Genuss, Dankbarkeit und der Freude an Gott. Hinzu fügt sie Zitate bekannter Persönlichkeiten und eigene Gebete, die der Leser gern aufgreifen darf.

Einen wohltuenden Begleiter legt uns Cornelia Mack hier in die Hände. Sie schiebt das Gedöns und Gebimmel, all das Zuviel und den Konsummarathon der Vorweihnachtszeit zur Seite, um uns an die Ursprünglichkeit jener Tage zu erinnern und an deren Kraft, die sie uns bewusst gemachte Zeit zu schenken vermag. Besinnlich, segensreich, gutmütig. 


Immerwährender Adventskalender
Cornelia Mack
SCM Verlag

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)