Unser täglich Sesambrötchen gib uns heute (Rezept)

Ich bin überaus dankbar für dieses leckere, einfache Rezept, das uns morgens duftende Brötchen mit einer köstlichen Sesamkruste beschert. Die Sesambrötchen kann man übrigens wunderbar auf Vorrat backen und einfrieren – also die perfekte Grundlage für das entspannte Wochenendfrühstück. Vielleicht habt ihr ja Lust sie nachzubacken.

Du brauchst für ca. 9 Stück:

  • 370 Milliliter warmes Wasser
  • 3 Esslöffel Butter
  • 1 Esslöffel Zucker
  • 5 Gramm Hefe
  • 2 Teelöffel Salz
  • 580 Gramm Mehl
  • Sesam

Heize den Ofen auf 200 Grad vor.

Im warmen Wasser löst du erst die Butter auf, dann Hefe und Zucker. Gib das Mehl und das Salz hinzu und verknete alles zu einem Teig. Diesen lässt du für etwa zwei Stunden an einem warmen Ort gehen. Forme dann die Brötchen. Die bestreichst du vorsichtig mit ganz wenig Wasser und streust dann die Sesam-Körner darüber. Bei 200 Grad Ober- und Unterhitze für ca. 20 Minuten backen.

Guten Appetit!

One Reply to “Unser täglich Sesambrötchen gib uns heute (Rezept)”

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)