Eleanor Ozich: Homemade

Zutiefst entspannt und ausgeglichen kommt sie daher. Eleanor Ozich, die Frau, die im Einklang mit der Natur lebt und sie sich in allerlei Facetten ins Haus holt. “Homemade” heißt ihr neues Buch, in dem sie sich darauf fokussiert, das Wesen der natürlichen Dinge geschmackvoll auszuleuchten und genussvoll zu zelebrieren. Ein sinnlicher Bildband ist entstanden, der jede Menge Ideen für selbstgemachte Alltagsbegleiter und köstliche Gerichte bereit hält.

Als Mutter von drei Kindern hat Eleanor Ozich nicht die Zeit, stundenlang in der Küche zu stehen. Sie sucht daher nach Wegen, einfach zu kochen. Das Natürliche, das Gesunde, allerlei Basics für die Speisekammer, von denen sie sagt, diese würde sie mit Energie aufladen, stellt Eleanor dabei in den Fokus der Nahrungsmittelzubereitung. In “Homemade” präsentiert sie Rezepte für Brot, Wraps, Joghurt, Eis, Käse, Nussmilch und viele feine Köstlichkeiten mehr.

Nach “The Art of Simple” beweist Eleanor Ozich, welche Lebenslust in den scheinbar so einfachen Dingen steckt. Die Autorin erinnert uns daran, wie uns natürliche Ursprünglichkeit mit Wohlgefühl beschenken kann. Auf Fertiggerichte hat der Leser nach dem Studieren von Eleanors Rezepten mit Sicherheit keine Lust mehr. Die reduzierte Auswahl an Zutaten sowie die verständlichen Arbeitsschritte verlocken nämlich zauberleicht zum Nachmachen. “Homemade” kommt als frische Brise daher, ist Lifestyle und Kochbuch zugleich. Gaumenfreude und gesundes Essen stehen hier auf Augenhöhe nebeneinander – und das in einer schmeichelhaften Aufmachung. Insgesamt ein sehr inspirierendes, fröhliches Buch.

Homemade – Essenzielles für zu Hause und einen inspirierenden Alltag
Eleanor Ozich
Verlag Freies Geistesleben

3 Replies to “Eleanor Ozich: Homemade

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)