Dein selbstbestimmtes Kind

Eigensinnig, willenstark, manchmal unbequem. Kinder, die schon frühzeitig wissen, was genau sie wollen, treffen in ihrem Umfeld nicht immer auf Verständnis. Dabei ist dieser ausgeprägte Charakterzug, der oft schon in den ersten Lebensmonaten zum Vorschein tritt, keinesfalls Kritikpunkt und vom verzogenen Tyrannen scharf abzugrenzen. Der renommierte Familientherapeut Jesper Juul erzählt in seinem Buch “Dein selbstbestimmtes Kind” wie Bezugspersonen mit den Autonomiebestrebungen des Nachwuchs umgehen und das Kind bestmöglich stärken ohne sich selbst zu zerreiben.

Oft sind die Eltern erschöpft und überfordert mit ihren Kindern, deren Wille unbeugsam und unaufhaltsam wie eine Lawine ins Tal donnert. Der Familienfrieden droht begraben zu werden. Jesper Juul nennt einen Ausweg: “Das Kind ist. Punkt.” Alles ist Haltung – für das Kind, für die Familie. Der Wunsch nach Selbstbestimmung ist nur ein Anteil eines facettenreichen Wesens. Dieses anzunehmen lernen, eröffnet uns und dem Kind ganz neue Möglichkeiten des Miteinanders. Jesper Juul zeigt, wie es funktionieren kann.

An “Dein selbstbestimmtes Kind” arbeitete Jesper Juul die letzten drei Jahre seines Lebens. Die Veröffentlichung konnte er nicht mehr erleben. Sein Buch versammelt Fragen zum Teil sehr verzweifelter Eltern, die sich nichts sehnlicher wünschen als eben gute Eltern für ihr besonderes Kind zu sein. Mit Abgrenzung statt Grenzsetzung gibt Jesper Juul dabei ein Mittel zur Herstellung der Gleichwürdigkeit zur Hand. Persönliche Ansprache und Empathie bewirbt er als Taktgeber der Eltern-Kind-Beziehung. Zugleich befreit er die Eltern vom Perfektionismus Gedanken. Ein Mutmachbuch ist entstanden, das Eltern selbstbestimmter Kinder Kraft und Mut schenken will.


Buchinformation:
Dein selbstbestimmtes Kind

Jesper Juul
Kösel Verlag

One Reply to “Dein selbstbestimmtes Kind”

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)