Den Zweifel umarmen

Ihm haftet etwas Negatives an. Er zeigt all die Unsicherheiten in unserem Leben auf. Der Zweifel ist etwas, dem man lieber nicht begegnen will. Er bringt den vermeintlich festen Boden unter unseren Füssen zum beben, er schwächt sorgsam aufgebaute Strukturen und Gedankenmuster. Wir möchten nicht zweifeln. Und wir brauchen doch jeden Zweifel, um zu wachsen. Anselm Grün erzählt in seinem neuen Buch “Den Zweifel umarmen” warum.