Wie ein Leuchten in tiefer Nacht

So hat sich Alice das Leben in der Neuen Welt nun wirklich nicht vorgestellt. Sie tauscht das Gefängnis ihres Elternhauses in England gegen die Ödnis Kentuckys. Auch die anfängliche Leidenschaft zu ihrem amerikanischen Ehemann ist schnell abgekühlt. Dem Schwiegervater kann Alice einfach nichts Recht machen und bei den Teekränzchen der Damen langweilt sie sich zu Tode. Da kommt es wie gerufen, dass die First Lady mobile Büchereien bezuschusst. Für die werden Unterstützerinnen gesucht. Und ehe sie sich versieht, sitzt Alice auf einem Pferderücken, um Bücher durch wilde Landstriche auszutragen. Doch trotzt aller Euphorie gilt es jede Menge Widerstände zu überwinden. Denn nicht jeder der Bergbewohner ist mit dieser Satteltaschenbibliothek einverstanden.

Die Frau gehört an den Herd. 1937 eine gängige Meinung, nicht nur in der Männerwelt. Da stechen die Frauen hervor, die sich freiwillig melden, um Bücher in die entlegensten Winkel Kentuckys zu alten und kranken Lesern zu bringen. Doch von diesem Mut und der Courage fühlt sich das Etablissement bedroht. Eine Macht, welche die frischgebackenen Bibliothekarinnen aus dem Sattel werfen will. Zum Glück webt sich zwischen den Frauen ein starkes Netz der Freundschaft, das zwar nicht jedes Unglück verhindert und auch nicht jedes Unrecht der Vergangenheit gut macht, aber immer wieder zur Kraftquelle wird, um weiterzugehen.

Für Jojo Moyes Protagonisten heißt es jede Menge Hindernisse niederzureißen. Doch diese herausfordernde Aufgabe, als Bibliothekarinnen allen Umständen zu trotzen, lässt die Frauen wachsen und hilft ihnen zu erkennen, was sie wirklich wollen. Diese menschlichen Entwicklungen lesen sich unglaublich gut und es ist eine Freude mit den facettenreichen, grundverschiedenen Heldinnen mitzufiebern. Es ist kein leichtes Leben auf das man Dank Jojo Moyes hervorragender Recherche in Wie ein Leuchten in tiefer Nacht zurück schaut. Aber es nimmt einen gefangen. Denn wie gewohnt, präsentiert die Autorin  hier einen Roman, der berührt und bestens unterhält.


Anzeige

Informationen zum Buch:

Wie ein Leuchten in tiefer Nacht*
Jojo Moyes
Wunderlich

Das Buch gefällt dir? Du kannst es bei deinem Buchhändler kaufen oder hier bestellen:

*

* Amazon-Partnerlink. Wenn du das Buch über diesen Link kaufst, entstehen dir keine zusätzlichen Kosten./p>

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)