Herbstgrüße aus dem Garten

Unsere erste Schrebergarten-Saison geht zu zu Ende. Die meisten Beete sind abgeerntet. Nur noch Grünkohl, Rauke und ein paar Möhren stecken in der Erde. Die letzten Rosen neigen langsam ihre Köpfe. Das Blattwerk färbt sich bunt. Allerdings gibt es immer noch einiges zu entdecken. Und vor allem das Farbspiel, welches uns die Herbstsonne schenkt, ist unvergleichlich. Ich schicke euch ein paar Bilder vom vergangenen Wochenende. Eingefangene kleine Kostbarkeiten, Naturgeschenke – in all ihrer Vergänglichkeit einfach nur schön.

Ausgeträumter Sommer in kleinen Blütenköpfchen
Kleine Silberperlen am Horizont …
… oder einfach nur Vogelfutter.
Fette Henne – die Jungs amüsieren sich über diesen Namen.
Feuriges Heidelbeerkraut
Besucher im Lavendel
Last Roses of Summer
Vergessene Aronia-Beeren
Alle Herbstfarben in einem kleinen Blatt
Hoffnung

3 Replies to “Herbstgrüße aus dem Garten

Rede mit! (Kommentare werden manuell freigeschaltet)