Du bist eine Königstochter – Marie Chapian (Rezension)

Uns Frauen kann das Aufgabenfeld aus Familie, Haushalt und Beruf manchmal ziemlich viel abverlangen. Kommen noch unvorhergesehene kleinere oder größere Veränderungen hinzu, wird schnell eine Überforderung daraus. Wie gut ist es, wenn man einen Halt hat, der einen durch diese Situationen trägt. Marie Chapian versammelt in ihrem Mutmachbuch “Du bist eine Königstochter” eine Fülle an Andachten, die eine lebendige Beziehung zu Gott herstellen möchten.

Fürchte dich nicht, ich bin mit dir,
weiche nicht, denn ich bin dein Gott.
Ich stärke dich, ich helfe dir auch,
ich halte dich durch die rechte Hand
meiner Gerechtigkeit. (Jesaja 41,10)

Eine Schatztruhe voller wertvoller Impulse

Jedes der kurzen Kapitel wird mit einer Bibelstelle eingeleitet, der die Autorin einen Text folgen lässt, den sie im Namen des Schöpfers verfasst hat. Gewagt, mag manch einer beanstanden, doch ist dies ein Mittel, das Worte mit ungeahnter Tiefe hervorbringt. Und eines möchte Marie Chapian unbedingt damit erreichen: zielgerichtet an unser Herz appellieren, um dazu aufrufen, ein Dasein in Frieden, Liebe und Dankbarkeit zu führen – mit uns selbst und unseren Nächsten.

Erinnere dich daran, wer du bist

Stark sein, für andere da sein, das können wir allerdings nur, wenn wir wissen, wer wir selbst sind und welche Gaben in uns liegen. Marie Chapian nennt jede Frau ganz bewusst Königstochter und spricht uns so einen Wert zu, den wir uns oft selbst aberkennen – nämlich geliebte, gewollte und kostbare Geschöpfe zu sein, die wertvolle Aufgaben tun.

Fazit: Marie Chapian weiß definitiv etwas in uns anzustoßen, auch wenn wir ihr nur wenige Minuten am Tag zuhören. Egal ob wir uns fürchten, uns als nicht gut genug empfinden, Sehnsüchte verspüren oder jemandem vergeben müssen, wir sind nicht allein damit, wenn wir unsere Gedanken und Gefühle auf Gott werfen, so der Grundton des Buches “Du bist eine Königstochter”. 


Informationen zum Buch:

Du bist eine Königstochter
Marie Chapian
Brunnen Verlag

One Reply to “Du bist eine Königstochter – Marie Chapian (Rezension)”

Kommentar verfassen