Übungen der Stille in der Montessori-Pädgogik

Das Leben in der Großstadt ist laut und mitunter ziemlich hektisch. Schon die Allerkleinsten werden mit Reizen überflutet, die sie oftmals gar nicht filtern können. Als Mutter habe ich nach einem Mittel gesucht, dass den Kindern die Möglichkeit eröffnet, Ruhe in sich selbst zu finden, um sich auf das Wesentliche konzentrieren zu können. Die Montessori-Pädagogik gibt hier zwei grandiose Hilfestellungen: Das Gehen auf der Linie sowie die Übungen der Stille.

32580-Stein

Kinder lieben Bewegung. Bereits Maria Montessori wusste das. Sie erkannte, dass Kinder im Alter von null bis sechs Jahren eine besonders hohe Lernbereitschaft für Bewegungen haben. Danach perfektionieren sie das Erlernte. Marie Montessori entwickelte die Übung „Gehen auf der Linie“ in ganz unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden, mit oder ohne Materialien, teilweise begleitet von Musik, nicht nur um das Gehen zu schulen, sondern auch, damit Kinder ihr Gleichgewicht finden – innen wie außen.

Die Autorin Jutta Bläsius zeigt Erziehern und Eltern in ihrem Ratgeber nicht nur diverse Übungen zum Gehen auf der Linie. Sie beleuchtet vor allem wie sich Bewegung auf alle Lebensbereiche des Kindes auswirkt und die Persönlichkeit formen kann. Die Bewegungsübungen sind mit wenig Aufwand, einfach durchzuführen. Die Wirkung jedoch ist grandios. Nicht nur die Achtsamkeit wird geschult, wenn das Kind z.B. einen zerbrechlichen Gegenstand oder eine Kerze trägt, ebenso werden das Selbstvertrauen  gestärkt und die Selbstwahrnehmung gefördert.

Der zweite Teil des Buches widmet sich den Übungen der Stille in der Montessori-Pädagogik. In der Praxis zeigte sich von Anfang an, dass Kinder fasziniert davon sind, Stille ganz bewusst zu erfahren. Sich herausnehmen zu können aus dem geräuschvollen Leben, schafft einen Rückzugsort, an dem man Luft holen kann. Die Kinder lernen, ihre Aufmerksamkeit ganz gezielt auf etwas zu lenken. Neben der Konzentrationsförderung wird auch das Gehör sensibilisiert.

Alle im Buch vorgestellten Übungen erfordern weder einen hohen Vorbereitungsaufwand, noch sind sie schwierig zu erklären. Die Kinder führen die Übungen mit Freude durch und auch für uns Erwachsene bedeuten sie eine gute Auszeit, wenn wir einmal mehr daran erinnert werden, dass es auch in uns still werden darf.

Informationen zum Buch:

Übungen der Stille in der Montessori-Pädagogik
Jutta Bläsius
Herder Verlag

1. Auflage 2018
Kartoniert, 128 Seiten
ISBN: 978-3-451-37927-7
Preis: 20,00 Euro

„Übungen der Stille“ erschien in der Buchreihe „Montessori-Praxis“ des Herder Verlags.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s