Frohe Weihnachten, Zwiebelchen! von Frida Nilsson (Kinderbuchliebling)

Nichts wünscht sich Zwiebelchen mehr zu Weihnachten als ein Fahrrad und seinen Vater kennenzulernen. Beide Wünsche kann die Mutter ihrem Sohn, der eigentlich Stig heißt, nicht erfüllen. Für ein Fahrrad ist nicht genug Geld da und vom Vater will sie nichts wissen. Dafür tritt bald Karl in Zwiebelchens Leben – ein ungewöhnlicher Mann mit vielen Bartstoppeln und einem kurzen und einem langen Bein. Man sagt ihm nach, er könnte Hühner hypnotisieren. Das muss doch für etwas gut sein, denkt sich Zwiebelchen. Vielleicht kann Karl die Mutter dazu bringen, ihm ein Fahrrad zu kaufen?

zwiebelchen

Natürlich kann er keine Hühner hypnotisieren und Menschen schon gar nicht! Karl streitet diese Gabe ab und lässt Zwiebelchen stattdessen seine Hühner füttern. Der kleine Junge ist sofort fasziniert vom Federvieh und vor allem davon, wie geschickt Karl mit den Tieren umgeht. Die Hühner hüpfen ihm regelrecht in die Arme und lassen sich das Federkleid streicheln. Das möchte Zwiebelchen auch gern können und bei seinen Versuchen zum Hühnerflüsterer zu werden, vergisst er sogar kurze Zeit sein Fahrrad.

Frida Nilsson erzählt in „Frohe Weihnachten, Zwiebelchen“ eine herrlich unkonventionelle Weihnachtsgeschichte über einen Jungen, der ein großes Herz hat und sich nach seinem Papa sehnt. Dabei merkt Zwiebelchen gar nicht, wie ein anderer, der wirklich für ihn da ist, sein Kinderherz Stück für Stück mit viel Liebe füllt.

Auch wenn man nicht die richtige Mama oder der richtige Papa von jemanden ist“, sagt er, „kann man sich trotzdem so fühlen.“

Zum Schluss zaubert Frida Nilsson ein großes Happy End. Zu dritt wird am Weihnachtsabend getanzt und gelacht und neben den ersehnten Geschenken gibt’s obendrauf noch eine ganze Hühnerschar.

Informationen zum Buch:

Frohe Weihnachten, Zwiebelchen!
Frida Nilsson, Illustrationen von Anke Kuhl
Gulliver
BELTZ & Gelberg

empfohlenes Lesealter: ab 7 Jahren

Taschenbuch
Erschienen: 04.10.2017
ISBN: 978-3-407-74906-2
Preis: 6,95 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s