Bunt erzählte Klassiker: Geschichten für die Winterzeit (Kinderbuchliebling)

Neun Märchen, mit denen es man sich zur Winterzeit gemütlich machen kann, vereint der Geschichtenband für kleine Leser ab fünf Jahren aus dem Hause Usborne. Die bunte Mischung aus neuen und alten Märchen, die kindgerecht nacherzählt wurden, machen das Buch zusammen mit der Bebilderung verschiedener Illustratoren zu einer abwechslungsreichen und unterhaltsamen Lektüre. Lasst uns doch mal gemeinsam einen Blick hineinwerfen…

geschichtenwinterzeit

Wir starten mit der Versgeschichte „Als der Nikolaus kam“ von Clement Clarke Moore, die einst von Erich Käster übersetzt wurde. In der Nacht vor dem Christfest begleiten wir den Weihnachtsmann bei seiner Arbeit und helfen ihm, die Geschenke zu verteilen.

Ein bisschen gespenstisch geht es in Charles Dickens „Ein Weihnachtslied“ zu. Ebenezer Scrooge kaltes Herz kann sich nicht für das Weihnachtsfest erwärmen. Erst der Besuch von drei Geistern machen aus dem mürrischen Mann wieder einen Menschenfreund.

Dann reisen wir an den Nordpol. „Die Wichtelmänner und die Spielzeugmaschine“ erzählt von der Arbeit der geschäftigen Helfer des Weihnachtsmannes. In der Werkstatt sorgt der Wichtel Alfie für Turbulenzen.

In Frostingen soll an Heiligabend der schönste Schneemann gekürt werden. Wird Emmas oder Daphnes Schneemann gewinnen? Davon handelt die Geschichte „Schneebert und Eisbert“.

Danach lesen wir die „Schneewitchen und die sieben Zwerge“ sowie „Der gestiefelte Kater“. Die Klassiker von den Gebrüdern Grimm bzw. Charles Perrault sind nicht nur saisonale Leselieblinge, sondern weben ihren Märchenzauber das ganze Jahr über.

Am 26. Dezember will sich der Weihnachtsmann von seiner Arbeit ausruhen. Doch dann findet er noch einen Wunschzettel. Außerdem muss er noch die Schafe eines Bauern retten. „Der Weihnachtsmann hat frei“ erzählt davon, dass man nicht nur an Weihnachten hilfsbereit sein sollte.

Weniger hilfsbereit ist wohl „Die Schneekönigin“ als sie aus reinem Eigensinn Kay entführt. Die kleine Gerda macht sich auf, ihn nach Hause zurück zu holen. Mit ihrem großen Herzen und einer Menge Mut meistert sie eine Menge Abenteuer.

Zum Abschluss lesen wir das wunderbare skandinavische Märchen „Östlich von der Sonne und westlich vom Mond“. Die Liebe eines Mädchen vermag es, einen verzauberten Prinzen zu befreien.

Informationen zum Buch:

Bunt erzählte Klassiker: Geschichten für die Winterzeit
Usborne Verlag

empfohlenes Lesealter ab 5 Jahren
gebunden, 352 Seiten
ISBN: 9781782327011
Preis: 14,95

2 Gedanken zu “Bunt erzählte Klassiker: Geschichten für die Winterzeit (Kinderbuchliebling)

  1. „Östlich von der Sonne und westlich vom Mond“
    Das war auch eine tolle Empfehlung damals. Ich geniesse es, das Buch in die Hand zu nehmen, weil es auch optisch so wunderschön ist.
    Ich bin ja jetzt bei 1001 Nacht. Ich finde es interessant zu sehen, wie die Geschichten zusammengeknüpft sind. Ich meine, dass das in den neueren Sammlungen nicht so ist. In dieser erwähnt einer der Personen der laufenden Geschichte eine bestimmte Situation zum Vergleich und dann wollen natürlich alle DIE Geschichte hören und so immer weiter, eine lange zusammenhängende Geschichte. Scheherazade war genial! 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s