Jetzt gibt’s was auf die Ohren: Däumelinchen (Hörbuch)

Iris Berben erweckt mir ihrer facettenreichen Stimme Hans Christian Andersens Däumelinchen zum Leben. Der Hörgenuss aus dem Amor Verlag beschert den Jungs und mir eine kurzweilige Märchenstunde.

däumelinchen

Die Geschichte von Däumelinchen ist wohlbekannt. Eine Frau, die keine Kinder bekommen kann, erbittet Hilfe von einer Hexe. Aus einer Blüte wird Däumelinchen geboren. Die Kleine wird alsbald von einer garstige Kröte entführt und soll mit deren Sohn verheiratet werden. Zum Glück kann sie entkommen, doch schon erwartet Däumelinchen das nächste Abenteuer.

Iris Berbens Stimme, die immer einen Hauch von Melancholie zu umwehen scheint, vermag die Lieblichkeit des Däumelinchens ebenso eindringlich wie das Geknarze der alten Kröte wiederzugeben.

Das eingesprochene Märchen, in dem die Kröte Däumelinchen schon mal einen Glitzerfummel anziehen möchte, ist modern und frisch erzählt. Das Thema selbst bleibt eines, das vor allem uns Frauen anrührt. Ein kleines Mädchen wird erwachsen und erkämpft sich das Recht auf Selbstbestimmung. Sie emanzipiert sich mühsam, ohne dabei an Weichheit zu verlieren. Am Ende schenkt ihr das Mitgefühl für ein anderes Geschöpf, die Chance auf Glück, das sie nur noch zu ergreifen braucht.

Informationen zum Hörbuch:

Däumelinchen
gelesen von Iris Berben
Amor Verlag

empfohlen für Kinder ab 4 Jahren
Laufzeit 56 Minuten, CD mit 16-seitigem Ausmalheft
ISBN: 978-3-944063-96-6
Preis: 8,99 €

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s