Buttermilchpfannkuchen

Heute freuen wir uns über ein süßes Gericht aus der Pfanne, welches schnell zubereitet ist und dabei unglaublich lecker schmeckt. Hier kommt das Rezept für unsere Buttermilchpfannkuchen…

buttermilchpfannkuchen01

Ihr braucht für 4 – 5 Portionen:

  • 120 Gramm Butter
  • 3 Eier
  • 500 ml Buttermilch
  • 375 Gramm Mehl
  • 2 Teelöffel Backpulver
  • 70 Gramm Zucker
  • 1 Prise Salz
  • Öl zum Braten

Die Butter wird im Topf auf dem Herd geschmolzen. Nachdem sie wieder ein bisschen abgekühlt ist, vermengt ihr sie mit den Eiern und der Buttermilch. Danach fügt ihr das mit Backpulver vermischte Mehl, das Salz und den Zucker hinzu und verrührt alles bis ein glatter Teig entsteht. Mit einer kleinen Kelle oder einem großen Löffel gebt ihr portionsweise den Teig in die heiße Pfanne und bratet die etwa handtellergroßen, dicken Pfannkuchen beidseitig bis sie goldbraun sind.

Serviert werden die Buttermilchpfannkuchen mit Apfelmus, Ahornsirup, warmen Heidelbeeren oder einfach mit einer Zucker-Zimt-Mischung.

Lasst es euch schmecken!

buttermilchpfannkuchen03

11 Gedanken zu “Buttermilchpfannkuchen

      1. Ich hatte mal eine Apfelmusphase, während der ich zu allem Erdenklichen Apfelmus gegessen habe: Pfannkuchen natürlich, aber auch Kartoffelpuffer, auf Brot, zu Kartoffelmus nur ohne Leber, pur mit Vanillecreme etc. etc.
        Ich mag es immer noch sehr gerne, besonders selbstgemacht.

        Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s