PEP4Kids von Joachim E. Lask (Rezension)

Mit PEP4Kids von Joachim E. Lask legt der Brunnen Verlag einen Ratgeber vor, in dem es um ein Positives Erziehungs-Programm für Eltern geht. Dabei wird konsequent dem Grundsatz gefolgt: Erst Beziehung, dann Erziehung.

pep4kids

„Kompetente Eltern“ ist ein Stichwort, welches besonders hervorgehoben wird. Durch eine starke und vertrauensvolle Bindung sollen Herausforderungen in der Erziehung besser gemeistert werden. Doch dafür muss das Elternteil auch bereit sein, eigene Veränderungen zu zulassen.

Orientiert wird sich daran, was dem Kind gut gelingt, was es schon gut meistern kann. Ebenso werden die Eltern dazu angehalten, dem Kind zu sagen, was genau man von ihm möchte und nicht nur mit ihm zu kommunizieren, wenn es stört oder ihm zu sagen, was es zu unterlassen hat. Die Kinder sollen so befähigt werden, eigene Entscheidungen zu treffen und Verantwortung zu übernehmen.

Das Buch thematisiert Grundlagen der positiven Erziehung und den Aufbau einer solchen, den Umgang mit problematischem Verhalten, Stressmanagement für Eltern und geht auf die Familie als Kompetenzcenter ein. Im letzten Teil geht es vor allem darum, wie man die Fähigkeiten, die man als Eltern innerhalb der Familie erlernt hat, auch am Arbeitsplatz oder in anderen Lebensbereichen anwenden kann.

Das Buch bietet eine Fülle Strategien und guter Anregungen, aus denen man auswählen kann, wenn man spürt, dass sie zu einem passen. Es wird hier von vornherein betont, nur die Inhalte zu übernehmen, die man auch aus vollem Herzen bejaht. Es ist ein Ratgeber ohne Druck und Fingerzeig, der vor allem eins sein will: ein positiver Wegbegleiter und Unterstützer für stabile und liebevolle Familiengeflechte.

Informationen zum Buch:

PEP4Kids
Das Positive ErziehungsProgramm für Eltern mit Kindern zwischen 2 und 12
Joachim E. Lask
Brunnen Verlag

176 Seiten, kartoniert
ISBN: 978-3-7655-3370-9
Preis: 16,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s