Weil du mich nie vergisst (Rezension)

Joni ist ein lebenslustiges Mädchen, als sich von einen Moment auf den nächsten ihr Leben unwiderruflich verändert. Durch einen Badeunfall ist sie querschnittsgelähmt und fortan an den Rollstuhl gefesselt. Sie stürzt in tiefe Verzweiflung. Doch dann weist ihr der Glaube eine neue Richtung. Joni fängt an, Hoffnung zu schöpfen und ihrem Leben einen neuen Sinn zu verleihen.

weildumichnievergisst01

48 Jahre nach ihrem Unfall teilt Joni Eareckson Tada jene, ihr Mut machenden Gedanken mit ihren Lesern und gibt ihnen eine Kraftquelle für schwierige Zeiten. In „Weil Du mich nie vergisst“, erschienen im Brunnen Verlag, spricht sie über ihren Glauben und ihre Beziehung zu Gott.

Wenn die Verzweiflung die Oberhand zu gewinnen droht, strecke ich mich sofort nach einer doppelten Portion Hoffnung vom Himmel aus.“

Trotz ihrer Lähmung, klagt Joni nicht. Sie bedauert sich nicht selbst, sondern sucht mit Hilfe ihres Glaubens nach Lösungen.

Ich habe schon lange aufgehört, Gott nach dem Warum zu fragen. Aber ich frage ihn häufig nach dem Wie. Wie komme ich weiter voran? Wie kann ich das durchstehen? Wie kann ich bei all den chronischen Schmerzen positiv und leistungsfähig bleiben?“

In 31 Kapiteln erzählt Joni über ihr Leben nach dem Unfall, gibt Bibelstellen wieder und zieht Parallelen zu ihrem Schicksal. Jedes Kapitel schließt sie mit einer „Ermutigung für den Tag“.

Halten Sie inne, und denken Sie darüber nach, wie Gott Ihre Nöte zum Guten verwandelt und damit eine notwendige Veränderung in Ihrem Leben herbeigeführt hat. Lassen Sie Gottes wahrhaftige Fürsorge nicht von Ihren Belastungen und Sorgen überdeckt werden, so groß und einschüchternd sie Ihnen auch vorkommen mögen; auch nicht sein Vermögen, Ihre Lage zu ändern. Und auch nicht seinen unerschütterlichen Plan, in Ihrem Leben Gutes zu tun.“

Joni Eareckson Tada hat sich nach ihrem Unfall im wahrsten Sinne ins Leben zurückgekämpft. Sie verdient meinen größten Respekt und hat meine uneingeschränkte Bewunderung für ihren Mut und ihre Stärke. Ihre starke Gläubigkeit ist eine Inspiration, mehr Spiritualität ins eigene Leben Einzug halten zu lassen. Doch vor allem schätze ich Ihren Optimismus, in Krisenzeiten geduldig und vertrauensvoll zu bleiben.

Wenn Sie heute also Schmerzen haben oder Depressionen oder Trauer oder lähmende Angst, dann ermutige ich Sie, „eins nach dem anderen“ zu tun. Es kann einfach bedeuten, sich aus dem Bett oder vom Sofa zu erheben. Oder aus dem Haus zu gehen. Oder die Wäsche zu waschen oder das Geschirr zu spülen, das sich schon in der Küche stapelt. Und dabei bitten Sie den Herrn, Ihnen Freude zu schenken, die Sie leicht, aber merklich wahrnehmen.“

Mehr über Joni Eareckson Tada erfahrt ihr hier und hier.

Informationen zum Buch:

Weil Du mich nie vergisst – 31 Ermutigungen
Joni Eareckson Tada
Brunnen Verlag

96 Seiten, gebunden

ISBN: 978-3-7655-0939-1
Preis: 9,99 Euro

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s