Ein Kinderbuch über Unterschiede zwischen Mensch und Hund: Dackel Poldi muss sich wundern

Erst vor kurzem ist Poldi umgezogen. Ein schönes Haus mit Garten teilt sich der Dackel nun mit einem kleinen Jungen namens Luis und dessen Eltern. Poldi mag diese Menschen, aber manchmal versteht er nicht, warum er für das gerügt wird, was die Zweibeiner für sich als ganz selbstverständlich betrachten. Das Ausleben der Hundenatur ist gar nicht so einfach, wenn man immer wieder gemaßregelt wird. Poldi findet die Menschen ganz schön seltsam.

dackelpoldi

Warum darf Luis beim Essen auf einem Stuhl sitzen, während Poldi zu seinem Napf in die Ecke gehen soll? Weshalb ist es erlaubt, dass Tante Gerda Luis einen dicken Kuss gibt, aber nicht, dass Poldi die Dame ebenso mit einem „extra feuchten Dackelschlabberer“ begrüßt? Wieso ist es in Ordnung, wenn ein penetranter Parfümgeruch die Nase kitzeln darf, man einen kleinen Hundepups allerdings als anstößig empfindet? Und wer ist eigentlich diese verflixte kleine Maus, die ständig die Szenerie mit irgendwelchen Verbotsschildern stört?

Poldi darf die angebetete Pudeldame nicht laut besingen, kein Würstchen an der Fleischtheke naschen und auch nicht mit den großen Jungs im Park Fußball spielen. Diese Dinge beschäftigen den Hund sehr. Eigentlich möchte er nämlich alles richtig machen, um gut mit den Menschen auszukommen.

In „Dackel Poldi muss sich wundern“ aus dem Magellan Verlag beleuchten Anna Weber und Pina Gertenbach auf humorvolle Art die Unterschiede zwischen Mensch und Tier. Die Jungs und ich staunen, wie oft Poldi aneckt und würden ihm am liebsten mal ganz mitfühlend das Öhrchen kraulen. Am Ende darf Poldi aber endlich mal er selbst sein, ohne dafür gescholten zu werden.

Informationen zum Buch:

Dackel Poldi muss sich wundern
Anna Weber, Pina Gertenbach
Magellan Verlag

empfohlenes Lesealter: ab ab 3 Jahren

Hardcover, 32 Seiten
ISBN 978-3-7348-2031-1
Preis: 14,00 Euro

 

Ein Gedanke zu “Ein Kinderbuch über Unterschiede zwischen Mensch und Hund: Dackel Poldi muss sich wundern

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s