Die Bücherei am Ende der Welt von Felicity H. McCoy (Rezension)

Zutiefst verletzt von der jahrelangen Affäre ihres Mannes zieht Hanna zurück ins heimatliche Irland. Die Arbeit in der Leihbücherei und die Fahrten mit dem Bücherbus über die Dörfer werden zu einem Anker. Allerdings zermürbt die über 50 jährige Frau zusehends das Verhältnis zu ihrer Mutter, bei der sie seit ihrer Scheidung lebt. Hanna fühlt sich noch immer bevormundet von jener Frau, die sie offen als „Idiotin“ bezeichnet. Endlich möchte sie auf eigenen Beinen stehen. Das baufällige Cottage, welches Hanna einst von ihrer Großtante Maggie erbte, verlockt sie, sich endlich ein eigenes Nest zu schaffen. Doch dafür wird sie ein wenig Hilfe brauchen.

978-3-499-27248-6

Die Protagonistin des Romans, Hanna Casey, wirkt verschroben und anfänglich fiel es mir nicht leicht mit der Figur warmzuwerden. Trotz ihres misslichen Schicksals – betrogen, ohne finanzielle Mittel, von der Mutter am Gängelband gehalten – fand ich keinen Zugang zu ihrem Wesen. Das änderte sich im Laufe der Geschichte, als Hanna beginnt, andere Facetten zu zeigen, mutiger wird und sich von ihrem Panzer befreit.

Sehr gut gelang es Felicity H. McCoy ein rau-romantisches Irland zu beschreiben, nach dem man Reisesehnsucht bekommt. Aber auch die Probleme, die jenes ländliche Leben mit sich bringt, wenn der Gemeinde die Geldmittel fehlen, werden überzeugend thematisiert. Die Lösung, welche die Autorin findet, ist modern und schlingt ein optimistisches Band um die Dorfbewohner, die sich zukunftsweisend zusammen auf den Weg machen, jenen Ort am Rande der Welt zu retten.

Informationen zum Buch:

Die Bücherei am Ende der Welt
Felicity H. McCoy
Verlag: rororo

Taschenbuch
448 Seiten
ISBN: 978-3-499-27248-6

Hier findet ihr noch eine schöne Besprechung von wortgeflumselkritzelkram zum Roman. Schaut mal vorbei. Es gibt noch mehr zu entdecken.

 

8 Gedanken zu “Die Bücherei am Ende der Welt von Felicity H. McCoy (Rezension)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s