Frühlingsbücherbote: Warum blühen Blumen?

Endlich ist der Frühling da. Mit Big J. und Little J. lese ich alles über das Wachsen und Gedeihen von Pflanzen. Wir bewundern die bunte Artenvielfalt der Blumen und entdecken hinter vielen Klappen detailliertes Wissen für neugierige kleine Botaniker.

warumblühenblumen01
Das im Usborne Verlag erschienene Buch von Katie Daynes und Christine Pym gibt Antworten auf jene Fragen, die die Kinder vor allem dann umtreibt, wenn sie draußen die Veränderungen in der Natur beobachten. Auf jeder Doppelseite gibt es ein Hauptthema, das ganz gezielt mit stimmungsvollen Bildern und Texten in die Welt der Pflanzen einführt:

  • Wie wachsen Blumen?
  • Warum blühen Blumen?
  • Woher kommen die Samen?
  • Wer pflanzt all die Samen?
  • Warum fallen Blätter?
  • Riesig, seltsam, stinkend (außergewöhnliche Exemplare)

Während sich Big J. sehr interessiert zeigt, wie aus einem Samenkorn eine Blume entsteht und auch einige Pflanzen wiedererkennt, so wundert er sich doch darüber, dass sich ein Eichhörnchen (unbeabsichtigt) als Gärtner betätigen kann und dass es Pflanzen gibt, die Insekten fressen. Dagegen staunt Little J. vor allem über die bunte Blütenpracht, die im Kinderbuch zeichnerisch sehr eindrucksvoll zur Geltung gebracht wird. Immer wieder öffnet und schließt er vor allem die Klappen, auf denen die Farben herrlich leuchten. Mit der Sonnenblume liebäugelt er besonders.
warumblühenblumen03
Informationen zum Buch:
Warum blühen Blumen?
Autorin: Katie Daynes
Illustratorin: Christine Pym
empfohlenes Alter: ab 4 Jahren
Pappe, 12 Seiten
216 x 192 mm
ISBN: 9781782325727
Preis: 11,95 Euro

0 Replies to “Frühlingsbücherbote: Warum blühen Blumen?

Kommentar verfassen