Weizentortillas

Bei uns kamen vor ein paar Tagen mal wieder Tortillas auf die Teller. Der Teig ist schnell zubereitet und bei der Füllung könnt ihr euch recht kreativ austoben. Hier findet ihr unser Rezept für den Teig und eine Idee für eine Hühnchen-Gemüse-Füllung.

wraps02

Zuerst bereiteten wir die Füllung vor. Wir hatten noch eine Menge Paprika, Möhren und Tomaten, die wir mit Zwiebeln in der Pfanne anbrieten. Außerdem kamen noch Erbsen und Mais hinzu, weil die kleinen Kerle bei uns zu Hause dies so gerne mögen. Das Hühnchenfilet wurde separat angebraten und dann mit dem Gemüse und einem Löffel Tomatenmark vermengt. Anschließend noch mit Salz und Pfeffer würzen, dann kann die Mischung ziehen, während der Teig zubereitet wird.

wraps03

Für ca. acht Wraps benötigt ihr:

  • 300 Gramm Mehl
  • einen halben Teelöffel Salz
  • 1 -2 Esslöffel Olivenöl
  • etwa 150 ml lauwarmes Wasser

Vermengt das Mehl mit dem Salz und Öl und gebt dann portionsweise so viel Wasser hinzu, bis ein geschmeidiger Teig entsteht, der beim Kneten nicht mehr an den Fingern klebt. Formt aus den Teig acht Kugeln und rollt sie auf der bemehlten Arbeitsplatte so dünn wie möglich aus. Die Fladen werden dann nacheinander beidseitig in der heißen Pfanne (ohne Öl) angebraten (etwa ein bis zwei Minuten pro Seite).

Falls ihr die Tortillas nicht sofort nach dem Braten füllt, legt sie einzeln zwischen leicht angefeuchtete Küchentücher, da sie sonst hart werden und beim Rollen splittern.

Wir geben gern noch geriebenen Bergkäse sowie knackigen Salat (und die Mama zudem eine asiatische Sweetchili-Sauce) über die Füllung, bevor wir die Tortillas rollen.

wraps01

Vielleicht habt ihr Lust das Rezept auszuprobieren.

Kommt gut ins Wochenende!

 

Ein Gedanke zu “Weizentortillas

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s