Winterglücksmomente von Karen Swan (Buchrezension)

Passend zur Adventszeit wollte ich gern einen Roman lesen, der mich in weihnachtliche Stimmung versetzt. Da mich nicht nur das Buchcover angesprochen hat, sondern der Klappentext versprach, mich mit einer romantischen Geschichte nach London zu entführen, habe mich für Karen Swans „Winterglücksmomente“ entschieden.

Das Buch erzählt von einer jungen Frau, die durch ein Missgeschick auf einer Wohltätigkeitsveranstaltung zum Internetstar avanciert und dadurch die Aufmerksamkeit eines berühmten Sängers auf sich zieht. Nettie ist ein vorsichtiger Mensch, der durch ein tragisches Familienschicksal nicht in der Lage ist, Nähe zuzulassen. Wird ausgerechnet ein medienumschwärmter Superstar in der Lage sein, ihr Sicherheit zu geben?

swan

„Winterglücksmomente“ ist bereits der fünfte Roman von Karen Swan, mit dem sie ihrer Leserschaft die Vorweihnachtszeit einläuten will. Für mich war es der erste Roman der Autorin. Anfänglich habe ich schlecht in die Geschichte hinein gefunden. Da ging es mir zu viel um Social Media, um Follower auf Twitter und Views auf Youtube, aber dann treten die Menschen immer mehr hervor, mit ihren Gefühlen, Ängsten und Sehnsüchten.

Das Thema, das mich im Buch sehr berührt hat, ist jenes von den vermissten Menschen. Jene, die freiwillig aus dem bisherigen Familienleben treten, um sich etwas anderes aufzubauen. Sie verschwinden spurlos und zurück bleiben Angehörige, die auch nach Jahren noch nach ihnen suchen, die die Hoffnung nicht aufgeben wollen. Aber geht es nicht gerade in der Weihnachtszeit um Hoffnung?

Habt es gut!

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s