Kürbislasagne

Meistens wird bei uns Kürbis zu Suppe verarbeitet. Heute versuche ich mich mal an einer anderen Zubereitungsart, die einen Hauch italienisches Flair in unsere Küche wehen lässt. Mein Mann ist kein großer Kürbisfan und die Abende an denen Kürbissuppe auf dem Tisch steht, gehören nicht unbedingt zu seinen kulinarischen Glücksmomenten. Daher habe ich den Kürbis diesmal unter Nudelblättern, Tomaten, Béchamelsauce und einer Menge Mozzarella versteckt.

kurbis01

Für die Zubereitung benötigt ihr:

  • einen Butternut-Kürbis
  • 500 Gramm Tomaten
  • eine Zwiebel (wenn ihr mögt)
  • 1 Becher Sahne
  • 150 Gramm Butter
  • 4 gehäufte Esslöffel Mehl
  • etwas Milch
  • Öl
  • Pfeffer und Salz
  • 2-3 Kugeln Mozzarella
  • wenn ihr mögt etwas geriebenen Bergkäse

kurbis02

Heizt zuerst den Ofen auf 200 Grad vor. Gebt in einen großen Topf etwas Öl und lasst es heiß werden. In der Zwischenzeit wascht ihr den Kürbis und die Tomaten. Schält den Kürbis und schneidet das Gemüse, samt der Zwiebel, in kleine Würfel und gebt alles in den Topf. Bratet alles kurz an, bevor ihr etwas Wasser aufgießt und einen halben Teelöffel Salz hinzufügt.

Sobald der Kürbis weich ist gießt ihr einen halben Becher Sahne hinzu und zerdrückt die Masse etwas mit einem Kartoffelstampfer. Dann bereitet ihr die Béchamelsauce zu. Dafür lasst ihr die Butter schmelzen, gebt das Mehl hinzu und verquirlt es mit der Buttersauce. Anschließend gießt ihr die restliche Sahne hinzu und soviel Milch bis die Sauce (unter ständigem Rühren) cremig ist. Würzt die Sauce noch mit etwas Pfeffer und Salz und wer es würziger mag, rührt noch etwa 150 Gramm geriebenen Bergkäse unter.

Nun könnt ihr alles schichten. Ölt erst die Form ein und beginnt dann mit den Lasagneblättern. Darauf kommt die Kürbissauce und die Béchamel. Das macht ihr insgesamt dreimal und krönt euer Werk mit Mozzarella (wir zupfen sie einfach klein, anstatt sie in Scheiben zu schneiden).

Nun geht es für etwa 60 Minuten in den Ofen.

kurbis03

Danach abkühlen lassen, mit Gabeln bewaffnen und aufessen.

kurbis05

Kleiner Glücksmoment für ALLE Kerle (lag wohl am vielen Käse).

Habt es schön!

 

 

2 Gedanken zu “Kürbislasagne

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s