Eine Stadt fürs Kinderzimmerfenster

Die alten Fensterbilder im Kinderzimmer haben sich langsam von der Scheibe abgelöst und so war es Zeit für etwas Neues. Für die kleinen Kerle entstand eine Stadt aus Transparentpapier – eine einfache, günstige und wunderbar farbenfrohe Fensterdekoration.

Ihr braucht:

  • Transparentpapier in unterschiedlichen Farben
  • Schere und/oder Cuttermesser
  • Stift
  • Leim
  • transparente Klebefolie

Schneidet aus dem Transparentpapier nach einer Vorlage (es gibt haufenweise Malvorlagen im Internet) oder frei nach euren Vorstellungen die Motive aus. Bei unseren Häusern habe ich die Türen und Fensteröffnungen ausgeschnitten.

Klebt nun andersfarbiges Transparentpapier darüber (die Ausschnitte sollten etwas größer sein als die Öffnungen).

Anschließend klebt ihr das Dach und den Schornstein auf und legt das Haus mit der Vorderseite nach unten auf die Klebefolie. Schneidet dann das Haus aus (lasst etwa einen Zentimeter Abstand zum Transparentpapier) und klebt es ans Fenster.

In unserer Stadt finden noch vierbeinige Passanten, Autos und Bäume Platz.

Im Sonnenlicht leuchten die Bilder ganz wunderbar.

Den Kindern gefällt es und das macht auch die Mama glücklich.

Über allem strahlt eine Sonne und passend zum Herbst dürfen auch ein paar bunte Blätter an die Scheibe.

Für die Blattmotive habe ich das Transparentpapier vorher mit unseren neuen Stempel bedruckt. Die Anleitung findet ihr hier.

Viel Spaß beim Nachbasteln!

0 Replies to “Eine Stadt fürs Kinderzimmerfenster

Kommentar verfassen