Fünf Wahrheiten über das Zusammenleben mit Kerlen

Mein Zuhause teile ich mit meinem Mann und meinen beiden Söhnen, Big J. und Little J. Wie sich das bisher auf mich ausgewirkt hat, will ich euch heute kurz schildern.

jungs01

1. Mein Wortschatz hat sich vermaskulinisiert. Seit der Geburt meiner Söhne verwende ich häufig Wörter, die ich früher kaum gebraucht habe: Tieflader, Raupenbagger, Rangierlok… Um es kurz zu machen, ich bin verbal motorisiert. Und das findet vor allem Big J. „echt stark“.

2. Meine Nähmaschine und ich produzieren eindeutig mehr Hosen als Röcke. Der Vorrat an shocking pink Stoffen hält sich in meiner Stofftruhe in Grenzen.

3. „Fleisch auf Feuer! Gut!“ Die Männer lieben Gegrilltes. Verzeiht mir meine lieben Veggie-Freunde, aber bei uns kommt (vor allem seit wir Kinder haben) wieder regelmäßig Wurst und Fleisch auf die Teller. Glücklicherweise essen die Kerle aber auch brav das Grünzeug auf, das ich ihnen serviere.

4. Bei der Filmauswahl werde ich ständig überstimmt. „Die Eiskönigin“ habe ich trotzdem auf DVD gekauft.

5. Egal wie sehr ich mich bemühe, unserem Zuhause eine feminine Note zu verleihen, die Jungs haben auch an der Dekoration ihren Anteil. So finden sich Müllautos im Bad, ein Bausteinparkour im Flur, Bausstellen-Bücher unter meiner Bettdecke, eine komplette Kleinstadt inklusive Eisenbahnnetz, Flughafen und Feuerwehrstation im Wohnzimmer. Aber das ist schön so. Es fühlt sich absolut lebendig an.

Habt es fein heute!

 

4 Gedanken zu “Fünf Wahrheiten über das Zusammenleben mit Kerlen

  1. Oh das kommt mir so bekannt vor 😄. Auch wenn mein Exmann nicht mehr bei uns wohnt wurde ich von meinen zwei kleinen „Männern“ schwer kritisiert als ich mein Schlafzimmer Fliederfarben gestrichen habe. „Mama, ist so ein Mädchenzimmer wirklich dein ernst?“ , hieß es damals

    Gefällt 1 Person

  2. Was für ein toller Beitrag. Ich habe mich gleich angesprochen gefühlt, da ich auch zwei Söhne habe.
    Die Eiskönigin wird hier allerdings fast so gerne wie Cars geschaut 😉

    Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s